Effekte: Arbeitswelten der Zukunft

Wissen & Buch // Artikel vom 06.11.2018

Effekte

Zum vorletzten Mal für dieses Jahr gastiert die 2018 unter dem Motto „Karlsruhe 4.0“ stehende eintrittsfreie Wissenschaftsreihe „Effekte“ auf dem Schlachthof-Gelände.

In der November-Ausgabe dreht sich’s um „Arbeitswelten der Zukunft“, mit denen immer mehr auch die generelle Lebensgestaltung einhergeht. Welche Kompetenzen gilt es zu erwerben, wenn Arbeit digitalisiert und automatisiert wird? Welche Arbeitsformen kristallisieren sich insbesondere in Deutschland heraus? Kommen durch Technologie verloren geglaubte Arbeitsplätze zurück? Und wo fängt die Arbeitszeit an und wo hört sie auf? Darüber referieren ein Religionspädagoge (PH), ein Fachmann für „Strategisches Management“ (Karlshochschule) und ein Experte für „Globale Produktion“ (HsKA). -pat

Di, 6.11., 19.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 20.03.2019

In den 80ern war er Mitinitiator der Hannoverschen „Chaostage“ und der Anarchistischen Pogo-Partei Deutschlands (APPD).





Wissen & Buch // Tagestipp vom 19.03.2019

Dass der Plastikmüll über den Umweg Meer schlussendlich wieder auf unseren Tellern landet und dabei noch zur Todesfalle für viele Tiere wird, sollte bekannt sein.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.03.2019

Durch enge Gassen flanieren und in einem malerischen Straßencafé haltmachen, um ein frisches Croissant zu Café au Lait zu genießen.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.03.2019

Schöner scheitern.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.03.2019

Motorrad-Reise-Journalist Frank „Panny“ Panthöfer und Fotografin Simone Dorner haben die „Winterflucht“ geprobt und für sechs Monate Spanien, Portugal und Marokko unter die Räder genommen.