Effekte: Naturkatastrophen, Klimawandel und Invasion


Wissen & Buch // Artikel vom 12.03.2019

Effekte: Naturkatastrophen, Klimawandel und Invasion
 (Foto: Istock)

Seit 2014 sorgt die Asiatische Tigermücke am Oberrhein für Unruhe.

Die fühlt sich mittlerweile pudelwohl in unseren (sich erwärmenden) Gefilden und hat Krankheitserreger wie das Zika-Virus mit eingeschleppt. Aber auch geologische und klimatische Phänomene wie Vulkane, Wirbelstürme, Erdbeben und Tsunamis stellen uns vor Herausforderungen.

Dr. Andreas Schäfer forscht am KIT zu Naturgefahren und wie sich ihnen durch Frühwarnsysteme besser begegnen lässt. Beim „Effekte“-Abend präsentiert er zukunftsweisende Lösungsansätze aus diesem Sektor. -fd

Di, 12.3., 19.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 07.08.2019

Immer mehr Unternehmen aus der Region blicken kritisch auf ihre Reputation im Internet.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 30.07.2019

Es ist Sommer, die Tagestemperaturen sind optimal für Badespaß, laue Abende locken zu lokalen Festen und Abendveranstaltungen.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 20.07.2019

Georg Felsberg war TV-Redakteur und -Moderator.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 19.07.2019

Stickige, schlechte, trockene oder zu feuchte Luft sorgen in jeder Jahreszeit für ein unangenehmes Raumklima.