Ein Leben für die Frauenrechte

Wissen & Buch // Artikel vom 26.03.2019

Louise Otto-Peters

Am 26.3. jährt sich der 200. Geburtstag von Louise Otto-Peters (1819-1895), Dichterin, Vormärz-Schriftstellerin, Journalistin, 1849 Herausgeberin einer Frauenzeitung und Begründerin der ersten deutschen Frauenbewegung.

Ein Leben lang kämpfte sie für Frauenrechte. Mit Auguste Schmidt und Henriette Goldschmidt gründete sie 1865 in Leipzig den „Allgemeinen Deutschen Frauenverein“ ADF, dessen Vorsitzende sie 30 Jahre lang blieb. Rita Fromm hat diese literarisch-musikalische Lesung über Louise Otto-Peters konzipiert und geschrieben, es liest Ursula Zetzmann, die Musik aus dieser Zeit kommt von Heidrun Paulus, Querflöte und Naila Alvarenga, Klavier. -rw

Di, 26.3., 19 Uhr, BBK Künstlerhaus, Karsruhe, Eintritt frei

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 26.06.2019

Die in Karlsruhe geborene Autorin Nora Krug lebt in New York.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 24.06.2019

2012 legte Christian Matthiessen, Vordenker und Betreiber der Freiburger Jackson Pollock Bar, den „Theorie-Roman“ mit dem Titel „Otma & Lunl“ vor.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 21.06.2019

Das Jugendwort wird jedes Jahr durch den Langenscheidt-Verlag gekürt.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 18.06.2019

Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit, aber gefördert mit Finanzmitteln aus dem Bundesforschungsministerium und von Euratom, wird am KIT und im JRC die europäische Grundlagenforschung für Atomreaktoren der vierten Generation vorangetrieben.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 06.06.2019

„Spiegel Online“ urteilt kurz und knapp: „Ein Superbuch!“





Wissen & Buch // Tagestipp vom 03.06.2019

Leipzig. Sommer. Fußball-WM. Gute Freunde. Eine Geburtstagsfeier. Sex.