Einblicke in den NSU-Komplex

Wissen & Buch // Artikel vom 09.01.2018

Einblicke in den NSU-Komplex

Die Fachstelle für Demokratie und Vielfalt im Stadtjugendausschuss, der Falken-Kreisverband Karlsruhe und die Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg geben mit ihrer eintrittsfreien Reihe „Einblicke in den NSU-Komplex“.

Beim ersten Podiumsgespräch (Di, 9.1.) referiert Anna Spangenberg, Herausgeberin des Buches „Generation Hoyerswerda“ und Leiterin des Aktionsbündnisses Brandenburg gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, über die politischen Rahmenbedingungen zu Beginn der 90er in Ostdeutschland und geht auch auf die frühen Wegbegleiter des Kerntrios um Beate Zschäpe ein; anschließend gibt Rechtsanwältin Antonia von der Behrens als Nebenklagevertreterin der Familie des ermordeten Mehmet Kubaşik einen Überblick zum Münchner NSU-Prozess.

Das dokumentarische Theaterstück „Die NSU-Monologe“ (Di, 31.1.) der Bühne für Menschenrechte erzählt u.a. die Geschichte der Witwe Elif Kubaşık, bevor das zweite Podiumsgespräch (Do, 8.2.) ansteht: Dabei trifft Alexander Salomon, Grünen-MdL und Mitglied im Untersuchungsausschuss „Rechtsterrorismus/NSU BW II“ auf den freien Journalisten Ullenbruch, der den Ausschuss begleitet und seit Jahren zur extrem rechten Szene in Baden-Württemberg recherchiert. -pat

Di, 9.1.; Di, 31.1.; Do, 8.2., 19.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 20.03.2019

In den 80ern war er Mitinitiator der Hannoverschen „Chaostage“ und der Anarchistischen Pogo-Partei Deutschlands (APPD).





Wissen & Buch // Tagestipp vom 19.03.2019

Dass der Plastikmüll über den Umweg Meer schlussendlich wieder auf unseren Tellern landet und dabei noch zur Todesfalle für viele Tiere wird, sollte bekannt sein.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.03.2019

Durch enge Gassen flanieren und in einem malerischen Straßencafé haltmachen, um ein frisches Croissant zu Café au Lait zu genießen.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.03.2019

Schöner scheitern.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.03.2019

Motorrad-Reise-Journalist Frank „Panny“ Panthöfer und Fotografin Simone Dorner haben die „Winterflucht“ geprobt und für sechs Monate Spanien, Portugal und Marokko unter die Räder genommen.