Einblicke in den NSU-Komplex

Wissen & Buch // Artikel vom 09.01.2018

Einblicke in den NSU-Komplex

Die Fachstelle für Demokratie und Vielfalt im Stadtjugendausschuss, der Falken-Kreisverband Karlsruhe und die Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg geben mit ihrer eintrittsfreien Reihe „Einblicke in den NSU-Komplex“.

Beim ersten Podiumsgespräch (Di, 9.1.) referiert Anna Spangenberg, Herausgeberin des Buches „Generation Hoyerswerda“ und Leiterin des Aktionsbündnisses Brandenburg gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, über die politischen Rahmenbedingungen zu Beginn der 90er in Ostdeutschland und geht auch auf die frühen Wegbegleiter des Kerntrios um Beate Zschäpe ein; anschließend gibt Rechtsanwältin Antonia von der Behrens als Nebenklagevertreterin der Familie des ermordeten Mehmet Kubaşik einen Überblick zum Münchner NSU-Prozess.

Das dokumentarische Theaterstück „Die NSU-Monologe“ (Di, 31.1.) der Bühne für Menschenrechte erzählt u.a. die Geschichte der Witwe Elif Kubaşık, bevor das zweite Podiumsgespräch (Do, 8.2.) ansteht: Dabei trifft Alexander Salomon, Grünen-MdL und Mitglied im Untersuchungsausschuss „Rechtsterrorismus/NSU BW II“ auf den freien Journalisten Ullenbruch, der den Ausschuss begleitet und seit Jahren zur extrem rechten Szene in Baden-Württemberg recherchiert. -pat

Di, 9.1.; Di, 31.1.; Do, 8.2., 19.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 16.12.2018

Mit dem Begriff Blend verbinden Kaffee- oder Whisky-Liebhaber eine Mischung aus verschiedenen Ausgangsstoffen.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.12.2018

Als DJ Mad Max war der Pforzheimer 20 Jahre Resident im Berliner Tresor und hat weltweit in den angesagtesten Techno-Clubs aufgelegt.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.12.2018

Neue Technologien für eine Atomkraft ohne Risiko?





Wissen & Buch // Tagestipp vom 03.12.2018

Der suchtkranke Arzt Jonas Blaum nimmt sich bei einem Aufenthalt im jordanischen Amman einem kleinen Jungen an.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 03.12.2018

Digitale Dummschwatz-Mobs, Fake News, Hetze, Filterblasen, Datenbots – online war es schon mal schöner.