Energie- und Klimafestival 2022

Wissen & Buch // Artikel vom 24.09.2022

Energie- und Klimafestival

Ob Solaroffensive, Treibhausgasreduzierung, Energieeffizienz, Klimaschutz, smarte Ideen oder Energie sparen.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Energiepreissteigerungen und der Klimakrise gibt’s beim ersten „Energie- und Klimafestival“ im Rahmen der „Energiewendetage“ unterm Motto „Für unsere Energie – sauber, nachhaltig, zukunftssicher“ jede Menge Infos, Tipps, Aktionen, Workshops und Mitmachangebote. Dabei sollen BürgerInnen von den Initiativen, Einrichtungen, Unternehmen, Verbänden und Gruppen auch motiviert werden, sich rund um den Klimaschutz einzubringen.

Vor Ort sind u.a. das KIT-Mobilab vom Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse, das Anregungen zum Balkonmodulselbstbau gibt, dazu kommen Beratungsangebote der KEK (z.B. „Mit Fotovoltaik Sonnenenergie selbst nutzen“), der Energie-Accelerator Axel ist mit Gründern aus dem Themenfeld Energie am Start und das Reparatur Café gibt praktische Beispiele.

Die Bürgerstiftung informiert übers Leihlokal, das Energienetzwerk Fokus Energie über die neue Initiative „Drei Grad – jetzt“, das Klimabündnis über seine Aktivitäten, die Gemeinwohlökonomie über ihre inhaltliche Arbeit und Foodsharing rund ums Thema Lebensmittelwertschätzung. Es gibt einen Fahrrad-Fotovoltaik-Contest, Glow veranstaltet Workshops u.a. zur Klimagerechtigkeit und Kunsttransit präsentiert die Aktion „Wertvoll“, bei der Müll in Unikate verwandelt wird. -pat

Sa, 24.9., 10-18 Uhr, Festplatz, Karlsruhe
www.klimafestival-ka.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 9?

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL