Feridun Zaimoglu - „Die Geschichte der Frau“

Wissen & Buch // Artikel vom 04.03.2019

Die Geschichte der Frau (Abb.: KiWi)

Antigone kämpft gegen Gewaltherrschaft. Judith folgt Jesus als Jüngerin. Brunhild besiegelt als Walküre Männerschicksale. Lore Lay lässt sich vom Dichter nicht bannen.

Hildrun Tilmanns schuftet als Trümmerfrau. Leyla kommt als Gastarbeiterin der ersten Stunde nach Deutschland. Sie und vier weitere Frauen kommen in Feridun Zaimoglus „Geschichte der Frau“ zur Sprache. Endlich!

Denn bislang blieben sie im Hintergrund, während vorne die Männer polterten, befahlen und die Realität in ihrem Sinne ausgestalteten... Bis ein Autor sich ihrer auf ganz neue, subversive Weise annahm. -bes

Do, 4.4., 19 Uhr, Literaturhaus im Prinz-Max-Palais, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 20.03.2019

In den 80ern war er Mitinitiator der Hannoverschen „Chaostage“ und der Anarchistischen Pogo-Partei Deutschlands (APPD).





Wissen & Buch // Tagestipp vom 19.03.2019

Dass der Plastikmüll über den Umweg Meer schlussendlich wieder auf unseren Tellern landet und dabei noch zur Todesfalle für viele Tiere wird, sollte bekannt sein.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.03.2019

Durch enge Gassen flanieren und in einem malerischen Straßencafé haltmachen, um ein frisches Croissant zu Café au Lait zu genießen.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.03.2019

Schöner scheitern.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.03.2019

Motorrad-Reise-Journalist Frank „Panny“ Panthöfer und Fotografin Simone Dorner haben die „Winterflucht“ geprobt und für sechs Monate Spanien, Portugal und Marokko unter die Räder genommen.