Freier Aktiver Kindergarten Karlsruhe

Wissen & Buch // Artikel vom 21.08.2014

Hier finden Kinder einen Raum, in dem sie selbst bestimmen, was sie erfahren möchten.

Der Kindergarten orientiert sich an den Erfahrungen von Rebeca und Mauricio Wild, Maria Montessori sowie Emmi Pikler; gegründet wurde er im November 2000 als Elterninitiative ergänzend zur Freien Aktiven Schule, mit der er sich das Gebäude teilt. Am Stadtrand hält er die vielfältigsten Spiel- und Experimentiermöglichkeiten bereit, einen Nutz- und einen Blumengarten, eine Erdgrube, bekletterbare Baumstämme und natürlich auch Ruhebereiche.

Im Gebäude setzt sich die anregende Umgebung fort: Die Räume sind thematisch ausgestattet als Mal- und Bastelecke, Musikecke, Bauecke, Bewegungsraum ... und überall ist das Material offen zugänglich, so dass die Kinder selbstständig entscheiden, womit sie sich befassen wollen.

Bei voller Belegung wird eine altersgemischte Gruppe von bis zu 20 Kindern von drei Fachkräften betreut, bei Bedarf ergänzt durch weitere Begleiter; wenn – wie im Moment – Plätze frei sind, werden Kinder auch gerne während des Kindergartenjahres aufgenomen. Zwei integrative Plätze sind für Kinder mit besonderen Bedürfnissen vorgesehen.

Erzbergerstr. 131, Karlsruhe, Tel.: 0721/791 98 73
www.faska.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Lange Nacht: lern-t-räume@vhs-karlsruhe

Wissen & Buch // Tagestipp vom 13.07.2018

In digitale Welten begibt sich die Volkshochschule bei ihrer nächsten „Langen Nacht“.

>   mehr lesen...




Luise Meier – „MRX Maschine“

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.07.2018

200 Jahre nach Karl Marx’ Geburt ist alles komplizierter.

>   mehr lesen...




Effekte: Material- und Robotikforschung

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.07.2018

Seit Juni gastiert die „Effekte“-Reihe als Vorbereitung auf die 2019 anstehende vierte Ausgabe des Wissenschaftsfestivals wieder mit einem kostenlosen Programm der Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen monatlich auf dem Gelände des Alten
Schlachthofs.

>   mehr lesen...


Retrothek

Wissen & Buch // Tagestipp vom 07.07.2018

Mit seinem neuen Retrocomputing-Treff geht die Stadtbibliothek zurück in die Zeiten, als Games noch mit Spielidee und pixeligem Charme zu bestechen wussten.

>   mehr lesen...




Karoline von Günder­rode

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.07.2018

Mit nur 26 Jahren brachte sich Karoline von Günderrode im Jahre 1806 um.

>   mehr lesen...




„Share BW“-Landeskongress 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.07.2018

Geteiltes Wohnen, Arbeiten, Fortbewegen?

>   mehr lesen...