Freiwilligendienst bei den Freunden der Erziehungskunst Rudolf Steiners

Wissen & Buch // Artikel vom 20.12.2014

Für junge Menschen bis 27 gibt es das Freiwillige Soziale Jahr, in dem sie sich neuen Herausforderungen stellen können, neue Erfahrungen machen und neue Impulse erhalten.

Für Menschen jedes Lebensalters ist der Bundesfreiwilligendienst das entsprechende Äquivalent. Als anerkannter Träger für FSJ und BFD bringen die „Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners“ Einsatzwillige und Einrichtungen zusammen: Ein freiwilliges Jahr ist z.B. in der Jugendarbeit, in Schulen, in der biologisch-dynamischen Landwirtschaft oder in Lebensgemeinschaften von Menschen mit und ohne Behinderung möglich.

Gemeinsam ist allen diesen Einrichtungen, dass sie einen waldorfpädagogischen und anthroposophischen Hintergrund haben. Wer sich für einen freiwilligen Einsatz interessiert, kann sich per E-Mail unter bfd-fsj@freunde-waldorf.de oder unter Tel. 0721/35 48 06-130 beraten lassen; ausführliche Informationen zu den Freunden der Erziehungskunst und den Freiwilligendiensten sind auch online zu finden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH BEITRÄGE





Karlsruhe Blog

Wissen & Buch // Artikel vom 14.08.2017

Aktuelle Themen rund um den hiesigen Hochschul- und Innovationsstandort werden seit Herbst 2016 auf dem „Karlsruhe Blog“ verhandelt.

>   mehr lesen...




Baden-Badener Sommerdialoge 2017

Wissen & Buch // Artikel vom 02.08.2017

„Ist unsere Demokratie gefährdet?“

>   mehr lesen...




Sex als Arbeit?

Wissen & Buch // Artikel vom 27.07.2017

Tabu und Stigma, aber auch Sensationslust prägen das Thema Sexarbeit.

>   mehr lesen...




Keine Konferenz

Wissen & Buch // Artikel vom 16.07.2017

Willkommen in der Expertokratie!

>   mehr lesen...


Bühnenwortspektakel

Wissen & Buch // Artikel vom 09.07.2017

Mannheim, Freiburg, Stuttgart – Poetry Slam hat in ganz Ba-Wü eine Heimat.

>   mehr lesen...




SmartWe CodeNight 2017

Wissen & Buch // Artikel vom 26.06.2017

Auf dem Campus der CAS Software AG steigt der erste „SmartWe CodeNight“-Programmiermarathon.

>   mehr lesen...