Früh übt sich...

Wissen & Buch // Artikel vom 23.10.2008

Wenn die Hände noch zu klein für ein „richtiges“ Musikinstrument sind, muss die Musik selbst zum Instrument werden.

Zu Tönen lässt sich singen und tanzen, spielen und malen – und andersherum ist auch das Vertonen von Geschichten möglich. Der Musikverein Daxlanden bietet für Kinder zwischen vier und sechs Jahren musikalische Früherziehung mit einem spielerischen Ausprobieren der Orff’schen Instrumente wie Trommel, Triangel und Xylophon.

Und wer dadurch auf den Geschmack gekommen ist, kann anschließend regulär ein Instrument spielen lernen. Nähere Infos gibt es bei der Jugendleiterin Margit Mußler, Tel.: 0721/571015.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Lange Nacht: lern-t-räume@vhs-karlsruhe

Wissen & Buch // Tagestipp vom 13.07.2018

In digitale Welten begibt sich die Volkshochschule bei ihrer nächsten „Langen Nacht“.

>   mehr lesen...




Luise Meier – „MRX Maschine“

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.07.2018

200 Jahre nach Karl Marx’ Geburt ist alles komplizierter.

>   mehr lesen...




Effekte: Material- und Robotikforschung

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.07.2018

Seit Juni gastiert die „Effekte“-Reihe als Vorbereitung auf die 2019 anstehende vierte Ausgabe des Wissenschaftsfestivals wieder mit einem kostenlosen Programm der Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen monatlich auf dem Gelände des Alten
Schlachthofs.

>   mehr lesen...


Retrothek

Wissen & Buch // Tagestipp vom 07.07.2018

Mit seinem neuen Retrocomputing-Treff geht die Stadtbibliothek zurück in die Zeiten, als Games noch mit Spielidee und pixeligem Charme zu bestechen wussten.

>   mehr lesen...




Karoline von Günder­rode

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.07.2018

Mit nur 26 Jahren brachte sich Karoline von Günderrode im Jahre 1806 um.

>   mehr lesen...




„Share BW“-Landeskongress 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.07.2018

Geteiltes Wohnen, Arbeiten, Fortbewegen?

>   mehr lesen...