Gespräch mit Ibraimo Alberto

Wissen & Buch // Artikel vom 17.03.2013

Ibraimo Alberto aus Mosambik ging während der portugiesischen Kolonialzeit in die DDR, begann eine Ausbildung als Fleischer und eine erfolgreiche Boxerkarriere mit über 100 Kämpfen in der höchsten Liga.

Das half alles nichts. Als der ehrenamtliche Integrationsbeauftragte der Stadt Schwedt/Oder am 30.6.2011 nach Karlsruhe übersiedelte, war er von der Last jahrelanger rassistischer Angriffe gezeichnet.

Der musikalische Rahmen des Gesprächs kommt von der neuen multinationalen Band DDBV aus Karlsruhe und einem Mix aus Afro, Reggae, Funk und Dub. -rw


So, 17.3., 18 Uhr, Radio Oriente, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Glühweinprogrammiernacht 17

Wissen & Buch // Tagestipp vom 24.11.2017

Gesellige „Glühweinevents“ gibt es in der Vorweihnachtszeit schon recht ausreichend.

>   mehr lesen...




Jubezmediale 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

Drei Tage lang lernen Kinder der Klassenstufen 4 bis 8 mal anders.

>   mehr lesen...




Nicholas Müller

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

2014, auf dem Höhepunkt des Erfolgs von Jupiter Jones, zwang ihn eine Angststörung mit Panik­attacken zum Ausstieg aus dem Musikzirkus.

>   mehr lesen...




35. Karlsruher Bücherschau

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.11.2017

Ein Elch begrüßt die Besucher der 35. „Bücherschau“, denn Schweden wird in diesem Jahr das Gastland sein.

>   mehr lesen...




vhs-Männer- und Vätertag 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.11.2017

„Getragen und getrieben: Wie Männer leben und lieben“ ist das Thema des diesjährigen „Männer- und Vätertages“ der vhs Karlsruhe, der Lebensfragen aus männlicher Perspektive beleuchtet und ergründet.

>   mehr lesen...