Grammatheologie

Wissen & Buch // Artikel vom 18.11.2008

„Das Ende der Gutenberg-Galaxis“ stellt eine tief greifende Verunsicherung dar – nicht nur für die Schriftkultur, sondern auch für die Schriftreligionen.

Wenn heute dennoch von einer „Wiederkehr der Religion“ die Rede ist, so kann diese nur mit Blick auf die medialen Bedingungen von Religion verstanden werden. Kein Autor hat dieses Thema anspruchsvoller behandelt als der 2004 verstorbene Philosoph Jacques Derrida.

Für Luca Di Blasi, akademischer Assistent am ICI Kulturlabor Berlin, ist es kein Zufall, dass Derrida der jüdischen Tradition entstammt; dessen „Grammatologie“ deutet er als Gramma-Theologie. Joseph Cohen, der bei Derrida promoviert hat und  Herausgeber des Buches „Judentümer. Fragen für Jacques Derrida“ ist, widerspricht dieser Auslegung. Giovanni Leghissa verweist auf die Paradoxien von Derridas (jüdischer) Identität. Die Diskussion findet in englischer Sprache statt. -pm

So, 23.11., 18 Uhr, ZKM Vortragssaal
www.zkm.de
www.hfg-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Lange Nacht: lern-t-räume@vhs-karlsruhe

Wissen & Buch // Tagestipp vom 13.07.2018

In digitale Welten begibt sich die Volkshochschule bei ihrer nächsten „Langen Nacht“.

>   mehr lesen...




Luise Meier – „MRX Maschine“

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.07.2018

200 Jahre nach Karl Marx’ Geburt ist alles komplizierter.

>   mehr lesen...




Effekte: Material- und Robotikforschung

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.07.2018

Seit Juni gastiert die „Effekte“-Reihe als Vorbereitung auf die 2019 anstehende vierte Ausgabe des Wissenschaftsfestivals wieder mit einem kostenlosen Programm der Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen monatlich auf dem Gelände des Alten
Schlachthofs.

>   mehr lesen...


Retrothek

Wissen & Buch // Tagestipp vom 07.07.2018

Mit seinem neuen Retrocomputing-Treff geht die Stadtbibliothek zurück in die Zeiten, als Games noch mit Spielidee und pixeligem Charme zu bestechen wussten.

>   mehr lesen...




Karoline von Günder­rode

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.07.2018

Mit nur 26 Jahren brachte sich Karoline von Günderrode im Jahre 1806 um.

>   mehr lesen...




„Share BW“-Landeskongress 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.07.2018

Geteiltes Wohnen, Arbeiten, Fortbewegen?

>   mehr lesen...