Groteske und Seelenpanorama

Wissen & Buch // Artikel vom 19.09.2008

Zwei herausragende Autoren aus Baden-Württemberg präsentieren Literarische Gesellschaft und Stephanus-Buchhandlung.

Kai Weyand (Freiburg) kommt mit seiner neuesten Groteske über die Hoffnungen und Nöte eines Lehrers, den er mit seinem Schachpartner, einem bestens ausgerüsteten Privatdetektiv, sys­tematisch ausspioniert: „Schiefer eröffnet spanisch“.

Der jüngste Roman von Karl-Heinz Ott, „Ob wir wollen oder nicht“, erinnert in seiner Konstellation an Kafka: In der U-Haft wird von einer grauenhaften Tat im Keller eines Gasthofes berichtet. Doch alle Welt weiß, der Angeklagte kann keiner Fliege etwas zuleide tun. Zwei spannende Abende. -hs

Di, 23.9., 20 Uhr: Kai Weyand, Mo, 29.9., 20 Uhr: Karl-Heinz Ott, Lit. Gesellschaft, Prinz-Max-Palais, Karlstr. 10
www.literaturmuseum.de
www.stephanusbuch.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





35. Karlsruher Bücherschau

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.11.2017

Ein Elch begrüßt die Besucher der 35. „Bücherschau“, denn Schweden wird in diesem Jahr das Gastland sein.

>   mehr lesen...




Literarische Gesellschaft im Herbst

Wissen & Buch // Tagestipp vom 17.10.2017

Bevor die 35. „Bücherschau“ übernimmt und den Bedarf aller Wort- und Lesehungrigen stillt, übernimmt in gewohnter Manier die Literarische Gesellschaft diese Aufgabe.

>   mehr lesen...




Einstieg Karlsruhe 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 06.10.2017

Wie es nach dem Schulabschluss weitergehen könnte, darüber informiert zum 14. Mal die „Einstieg Karlsruhe“.

>   mehr lesen...




Science Slam Nr. 21

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.10.2017

Hinterher ist man immer klüger, wenn’s um einen Science Slam geht.

>   mehr lesen...




Dead And Alive

Wissen & Buch // Tagestipp vom 30.09.2017

Tot und lebendig dürfen sie sein, die Dichterinnen und Poeten beim Poetry Slam am Staatstheater.

>   mehr lesen...




Bizplay #6

Wissen & Buch // Tagestipp vom 28.09.2017

„Bizplay“-Kurator Steffen P. Walz im INKA-Interview.

>   mehr lesen...