Gulaschprogrammiernacht 18

Wissen & Buch // Artikel vom 10.05.2018

Gulaschprogrammiernacht (Foto: entropia)

Hacken und Gulasch – an den Grundfesten der GPN hat sich seit der ersten Ausgabe 2002 nichts geändert.

Nur dass mittlerweile über eine Tonne Gulasch pro Veranstaltung verzehrt werden. Hacken ist dabei im weitesten Sinne zu verstehen: Auf einer „Gulaschprogrammiernacht“ wird nicht nur programmiert, sie eignet sich auch zum Basteln und kreativen Schaffen jeglicher Art.

Profis bringen ein aktuelles Projekt mit, das sie in konzentrierter Atmosphäre durchknechten können – der nächste Nerd zum Austausch sitzt immer nur eine Steckdose weiter. Aber auch ohne Ambitionen oder Code-Skills kann eine GPN Spaß machen – den Workshops zu Nähmaschinen, Raumschiffen und Datenschutz, der kreativen Atmosphäre und natürlich dem Gulasch sei Dank. -fd

Do-So, 10.-13.5., HfG, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 15.02.2019

Mit einer Bevölkerung von nur vier Millionen Menschen ist die grüne Insel Irlands ein eher kleines Land.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 15.02.2019

Wer das Feuilleton verfolgt, kommt um Takis Würgers Zweitwerk im Moment nicht herum.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.02.2019

An der Freien Dualen Fachakademie für Pädagogik (FDFP) in Karlsruhe lernen FachschülerInnen den ErzieherInnen-Beruf.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 01.02.2019

Baden-Württemberg präsentiert nach dem Gipfel 2017 zum zweiten Mal seine Unternehmergeneration von morgen.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 26.01.2019

Mit dem neuen Jahr kommen auch die neuen Kurse.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 19.01.2019

Der neueste Vortrag der Bergsteigerlegende ist besonders spektakulär.