Gulaschprogrammiernacht 18

Wissen & Buch // Artikel vom 10.05.2018

Hacken und Gulasch – an den Grundfesten der GPN hat sich seit der ersten Ausgabe 2002 nichts geändert.

Nur dass mittlerweile über eine Tonne Gulasch pro Veranstaltung verzehrt werden. Hacken ist dabei im weitesten Sinne zu verstehen: Auf einer „Gulaschprogrammiernacht“ wird nicht nur programmiert, sie eignet sich auch zum Basteln und kreativen Schaffen jeglicher Art.

Profis bringen ein aktuelles Projekt mit, das sie in konzentrierter Atmosphäre durchknechten können – der nächste Nerd zum Austausch sitzt immer nur eine Steckdose weiter. Aber auch ohne Ambitionen oder Code-Skills kann eine GPN Spaß machen – den Workshops zu Nähmaschinen, Raumschiffen und Datenschutz, der kreativen Atmosphäre und natürlich dem Gulasch sei Dank. -fd

Do-So, 10.-13.5., HfG, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 20.07.2019

Georg Felsberg war TV-Redakteur und -Moderator.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 18.07.2019

Es entbehrt nicht einer gewissen Komik, aber solche Formen des Ablasshandels sind wohl heute auch ganz normal.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 17.07.2019

In der Demokratischen Föderation Nordsyrien (Rojava) leben Menschen vieler Ethnien und Religionen friedlich in autonomer Selbstverwaltung zusammen.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 17.07.2019

Im Alltag bekommen wir Ursache und Wirkung meist noch zusammen, die Quantenphysik aber funktioniert nicht nach solchen kausalen Kriterien.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 01.07.2019

Poetry Slam ist eine spezielle Kunstform.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 29.06.2019

Mit seinen „Wissenschaftsdienstagen“ auf dem Alten Schlachthof ist „Effekte“ ganzjährig präsent.