H.ErT.Z – das Hochschuloffene Elektro-Technik-Zentrum

Wissen & Buch // Artikel vom 16.11.2016

„Willkommen in der Wissenschaft“ ist ein Programm des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg mit dem Ziel, Studenten insbesondere in der Eingangsphase mit innovativen Angeboten für ihr Fach zu begeistern.

Ein darunter gefördertes Projekt ist „L²OV – Theorie praktisch begreifen“, das auf der eigens dafür entwickelten Internetplattform „Systemtheorie-Online“ (www.hs-karlsruhe.de/mesysto) Vorlesungsinhalte medial aufbereitet hat. Virtuelle Versuche und Videobeiträge erleichtern das mobile Lernen und fördern fachliches Verständnis; Arrangements wie z.B. die Lange Nacht der Systemtheorie erweitern zudem die sozialen Kompetenzen der Teilnehmer.

Hier knüpft das neue Projekt „H.ErT.Z“ – Hochschuloffenes Elektro-Technik-Zentrum an, ein Projekt, das vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg mit mehr als 680.000 Euro gefördert wird. Die bisher entwickelten Lehr- und Lernmethoden werden auf weitere Fächer in der Elektrotechnik übertragen und weiterentwickelt: Die Grundpfeiler sind ein Lernzentrum mit individueller Beratung und einem „H.ErT.Z-Labor“, die interaktive Internetplattform „H.ErT.Z-Online“ sowie das Arbeitsfeld „Vernetztes Wissen – Technik und Gesellschaft“, das das Interesse an der Elektrotechnik wecken und weiter fördern soll. Das Projekt richtet sich dabei ausdrücklich nicht nur an die Studierenden der Fakultät für Elektro- und Informationstechnik.

Zwar wird es von Professoren der Fakultät gemeinsam mit der SKATING-Projektgruppe (Studienreformprozess KArlsruhe zur Transformation des INGenieurstudiums) umgesetzt und auch das Lernzentrum Elektrotechnik sowie das „H.ErT.Z“-Labor werden dort untergebracht, grundsätzlich ist es aber als zentrale Anlaufstelle für alle Studierenden der Hochschule gedacht – die E-Learning-Angebote auf H.ErT.Z-Online werden ebenso wie bei „Systemtheorie Online“ für alle Interessierten frei zugänglich sein. Und natürlich ist die Fakultät für Elektro- und Informationstechnik auch beim allgemeinen Campustag am 16.11. von 9-14 Uhr mit dabei und bietet ganz konkrete Einblicke in die Themen und die Gestaltung des Studiums an der HSKA. -bes

Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Wissen & Buch // Tagestipp vom 23.05.2019

Die Menschenrechtler der GfbV machen mit zwei Vorträgen auf akut bedrohte Völker aufmerksam.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 23.05.2019

In Karlsruhe wird das Verständnis von Recht immer wieder neu gestaltet.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 23.05.2019

Mit dem Ende des Ersten Weltkriegs schlug seine Stunde.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 18.05.2019

Die Kammergruppe Karlsruhe Stadt der Architektenkammer Baden-Württemberg lädt Partienvertreter vor der Kommunalwahl am 26.5. zur Podiumsdiskussion.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 17.05.2019

Nach wie vor sind Lesben, Schwule, bisexuelle und transsexuelle Menschen (LSBTTIQ) in vielen Ländern von Verfolgung bis hin zur Todesstrafe bedroht.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 09.05.2019

Der schottische Bestseller-Autor Martin Walker präsentiert gemeinsam mit dem multitalentierten Schauspieler, Autor und Musiker Jo Jung sein Ende April ganz frisch erschienenes „Bruno“-Buch.