Hier sind wir!

Wissen & Buch // Artikel vom 12.05.2016

Keine Referenzen, keine Wettbewerbsteilnahme, keine Aufträge.

Für junge Architekten und neugegründete Büros stellt der Markteintritt eine immense Hürde dar. Dabei verfügt gerade Karlsruhe mit seinen beiden renommierten Ausbildungsstätten, der Hochschule für Wirtschaft und Technik und dem KIT, über viel Potenzial, wenn es um talentierte Nachwuchsarchitekten geht. Ihnen wollen das K3 Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro, die Architektenkammer Nordbaden und das Architekturschaufenster in dessen Waldstraßen-Räumen ein Forum bieten, um sich auszutauschen und künftige Bauherren über ihre Arbeit anzusprechen.

„Hier sind wir!“, die Ausstellung (Vernissage: Do, 12.5., 19 Uhr, bis 22.5.) mit vorausgehender Tagung, wird eröffnet durch den auf Architekten und Ingenieure spezialisierten Unternehmensberater Andreas Preißing (13.45 Uhr); Christian Fischer-Wasels (14.15 Uhr) und Philipp Loeper (15.45 Uhr) berichten aus der Praxis; Mario Rösner (14.45 Uhr) von der Volkswohnung und Anne Sick (16.15 Uhr) vom Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft der Stadt referieren aus Bauherren-Perspektive. Anmeldung per E-Mail an info@architekturschaufenster.de. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Lange Nacht: lern-t-räume@vhs-karlsruhe

Wissen & Buch // Tagestipp vom 13.07.2018

In digitale Welten begibt sich die Volkshochschule bei ihrer nächsten „Langen Nacht“.

>   mehr lesen...




Luise Meier – „MRX Maschine“

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.07.2018

200 Jahre nach Karl Marx’ Geburt ist alles komplizierter.

>   mehr lesen...




Effekte: Material- und Robotikforschung

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.07.2018

Seit Juni gastiert die „Effekte“-Reihe als Vorbereitung auf die 2019 anstehende vierte Ausgabe des Wissenschaftsfestivals wieder mit einem kostenlosen Programm der Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen monatlich auf dem Gelände des Alten
Schlachthofs.

>   mehr lesen...


Retrothek

Wissen & Buch // Tagestipp vom 07.07.2018

Mit seinem neuen Retrocomputing-Treff geht die Stadtbibliothek zurück in die Zeiten, als Games noch mit Spielidee und pixeligem Charme zu bestechen wussten.

>   mehr lesen...




Karoline von Günder­rode

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.07.2018

Mit nur 26 Jahren brachte sich Karoline von Günderrode im Jahre 1806 um.

>   mehr lesen...




„Share BW“-Landeskongress 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.07.2018

Geteiltes Wohnen, Arbeiten, Fortbewegen?

>   mehr lesen...