Jan Wagner liest für Mohammed al-Ajami

Wissen & Buch // Artikel vom 27.01.2016

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „Writers For Freedom“ im August 2015 erhob der chinesische Schriftsteller und Musiker Liao Yiwu seine Stimme für seinen inhaftierten Freund Li Bifeng.

Im November berichtete dann der kamerunische Dichter und Menschenrechtler Enoh Meyomesse über seine Zeit in Haft und jetzt kommt der deutsche Schriftsteller und Übersetzer Jan Wagner, dessen 2014 publizierte Gedichtsammlung „Regentonnenvariationen“ 2015 als erster Lyrikband mit dem „Preis der Leipziger Buchmesse“ ausgezeichnet wurde, ins ZKM.

Als Lesepate macht er auf das Schicksal des derzeit in Katar inhaftierten Dichters Mohammed al-Ajami aufmerksam. Nach der Veröffentlichung des regimekritischen Gedichts „Tunesischer Jasmin“ auf Youtube wurde al-Ajami im Februar 2011 verhaftet und zu lebenslanger Haft verurteilt. Nach Angaben seines Anwalts wird al-Ajami - dem man vorwirft, den Emir beleidigt und zum Sturz der Regierung aufgerufen zu haben - seitdem in Einzelhaft gehalten. Das Strafmaß wurde im Februar 2013 auf 15 Jahre verkürzt, eine Berufung vor dem Obersten Berufungsgericht in Katar aber bislang kategorisch abgelehnt.

Mit Moderator Gerwig Epkes (SWR2 Literaturen) diskutieren Jan Wagner und der Writers-In-Prison-Beauftragte und Vizepräsident des deutschen Pen-Zentrums, Sascha Feuchert, über diesen Fall und die in vielen Ländern eingeschränkte Freiheit des Wortes. Als nächstes liest Nobelpreisträgerin Herta Müller (Di, 8.3., 20 Uhr) für die chinesische Lyrikerin und Künstlerin Liu Xia. -ps/pat

Mi, 27.1., 20 Uhr, ZKM-Medientheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Lange Nacht: lern-t-räume@vhs-karlsruhe

Wissen & Buch // Tagestipp vom 13.07.2018

In digitale Welten begibt sich die Volkshochschule bei ihrer nächsten „Langen Nacht“.

>   mehr lesen...




Luise Meier – „MRX Maschine“

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.07.2018

200 Jahre nach Karl Marx’ Geburt ist alles komplizierter.

>   mehr lesen...




Effekte: Material- und Robotikforschung

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.07.2018

Seit Juni gastiert die „Effekte“-Reihe als Vorbereitung auf die 2019 anstehende vierte Ausgabe des Wissenschaftsfestivals wieder mit einem kostenlosen Programm der Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen monatlich auf dem Gelände des Alten
Schlachthofs.

>   mehr lesen...


Retrothek

Wissen & Buch // Tagestipp vom 07.07.2018

Mit seinem neuen Retrocomputing-Treff geht die Stadtbibliothek zurück in die Zeiten, als Games noch mit Spielidee und pixeligem Charme zu bestechen wussten.

>   mehr lesen...




Karoline von Günder­rode

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.07.2018

Mit nur 26 Jahren brachte sich Karoline von Günderrode im Jahre 1806 um.

>   mehr lesen...




„Share BW“-Landeskongress 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.07.2018

Geteiltes Wohnen, Arbeiten, Fortbewegen?

>   mehr lesen...