JPod statt IPod

Wissen & Buch // Artikel vom 13.08.2011

Eine Lesung wie hingemalt für Karlsruhe, die europäische Hauptstadt der Web-Spiele-Entwickler.

Der „JPod“ ist nicht zu verwechseln mit einem neuesten Must-Have des markenbewussten Medienmenschen, sondern der neue Roman von Douglas Coupland. Der Titel ist dem Arbeitsort von sechs Kollegen entlehnt, die in einer Computerspielefirma arbeiten und Tag für Tag mit der Forderung nach idiotischen Änderungen an ohnehin schon idiotischen Spielen gequält werden.

Ethan Jarlewski und seine Leidensgenossen, allesamt mit dem Buchstaben J beginnende Nachnamen tragend, sind Vertreter einer bizarren Lebenswelt im 21. Jahrhundert mit mehr als nur einem Hauch von Geekness, und noch bizarrer wird es, wenn der Autor höchstselbst einen Gastauftritt in seinem eigenen Werk hinlegt.

Die deutsche Ausgabe von „JPod“ soll am 23.9. erscheinen; schon vorab liest Coupland, der 1991 mit seinem Erstlingswerk „Generation X“ schlagartig berühmt wurde, aus dem englischen Original. Zuletzt erschien von ihm im Frühjahr 2011 „Marshall McLuhan“, eine Biographie des großen Medientheoretikers (Verlag Tropen bei Klett-Cotta, erhältlich im ZKM-Museumsshop, 18,95 Euro). -bes

Do, 25.8., 18 Uhr, ZKM-Vortragssaal, Karlsruhe, Eintritt frei

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Lange Nacht: lern-t-räume@vhs-karlsruhe

Wissen & Buch // Tagestipp vom 13.07.2018

In digitale Welten begibt sich die Volkshochschule bei ihrer nächsten „Langen Nacht“.

>   mehr lesen...




Luise Meier – „MRX Maschine“

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.07.2018

200 Jahre nach Karl Marx’ Geburt ist alles komplizierter.

>   mehr lesen...




Effekte: Material- und Robotikforschung

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.07.2018

Seit Juni gastiert die „Effekte“-Reihe als Vorbereitung auf die 2019 anstehende vierte Ausgabe des Wissenschaftsfestivals wieder mit einem kostenlosen Programm der Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen monatlich auf dem Gelände des Alten
Schlachthofs.

>   mehr lesen...


Retrothek

Wissen & Buch // Tagestipp vom 07.07.2018

Mit seinem neuen Retrocomputing-Treff geht die Stadtbibliothek zurück in die Zeiten, als Games noch mit Spielidee und pixeligem Charme zu bestechen wussten.

>   mehr lesen...




Karoline von Günder­rode

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.07.2018

Mit nur 26 Jahren brachte sich Karoline von Günderrode im Jahre 1806 um.

>   mehr lesen...




„Share BW“-Landeskongress 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.07.2018

Geteiltes Wohnen, Arbeiten, Fortbewegen?

>   mehr lesen...