Jubezmediale 2016

Wissen & Buch // Artikel vom 14.11.2016

Spielerisch die Welt der Medien erforschen.

Dafür bietet das Jubez auch dieses Jahr eine Plattform für Kinder und Jugendliche der Klassenstufen 4 bis 8. Das Angebot beinhaltet eine breite Palette an Workshops: Fotoshooting, Musikkomposition, Trickfilm- und Hitclip-Produktion, aber auch kreatives Gestalten im Atelier oder der Keramik-, Holz- und Textilwerkstatt. Highlights des letzten Jahres waren u.a. Workshops, in denen man Videoselfies bearbeitete, Musik selbst aufnahm oder zum Produzenten seines eigenen Musikvideos wurde. -mmt

Di-Do, 15.-17.11., 9-12.30 Uhr für Schulklassen mit Anmeldung, 14-17 Uhr für Schulklassen und Gruppen mit Anmeldung, Jubez, Karlsruhe, Eintritt frei

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Stefan Verra

Wissen & Buch // Tagestipp vom 06.06.2018

Der Österreicher Stefan Verra ist internationaler Experte für Körpersprache, Bestseller-Autor und gefragter Speaker in Seminaren und Liveshows.

>   mehr lesen...




Start-up BW Elevator Pitch 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 06.06.2018

Eine gute Idee erfolgreich zu erklären, braucht nicht länger als eine Fahrt im Aufzug.

>   mehr lesen...




8. Kinderliteraturtage in Karlsruhe

Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.06.2018

Um Kinder und Jugendliche vom Kiga bis zur Oberstufe für Literatur zu begeistern, veranstaltet das städtische Kulturbüro seit 2003 im zweijährigen Turnus seine „Kinderliteraturtage in Karlsruhe“.

>   mehr lesen...




Sonya Kraus

Wissen & Buch // Tagestipp vom 17.05.2018

„Manko kommt von Mann“, schlussfolgert TV-Moderatorin Sonya Kraus.

>   mehr lesen...




Gulaschprogrammiernacht 18

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.05.2018

Hacken und Gulasch – an den Grundfesten der GPN hat sich seit der ersten Ausgabe 2002 nichts geändert.

>   mehr lesen...




9. Lange Nacht der Mathematik

Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.05.2018

Wer immer noch glaubt, Mathematik sei langweilig, kann sich auf der diesjährigen „Langen Nacht der Mathematik“ wieder einmal vom Gegenteil überzeugen lassen.

>   mehr lesen...