Jubezmediale 2018

Wissen & Buch // Artikel vom 20.11.2018

Jubezmediale

Die „Jubezmediale“ ist ein Bildungsprojekt mit medien- und spielpädagogischen Workshops für Schüler der Klassenstufen vier bis acht.

Für Kinder und Jugendliche ist es wichtig, sich in der Welt der Medien aktiv und sicher zu bewegen. Hier werden ihnen Erfahrungen mit unterschiedlichsten Spiel- und Werkzeugen und Computer-Technik ermöglicht. Wichtig ist die Balance zwischen den verschiedenen Spiel- und Lernwelten der Kinder und Jugendlichen.

Ihr Programm stellen sie aus einer Bandbreite von Workshops wie Fotoshooting, Musikkompositionen, Trickfilm- und Hitclip-Produktion bis hin zu künstlerischem und kreativen Gestalten im Atelier, der Keramik-, Holz- und Textilwerkstatt selbst zusammen. Die „Jubezmediale“ ist – wie alle anderen Angebote im Jubez auch – inklusiv.

Di-Do, 20.-22.11., Jubez, ÖZ: vormittags je 9-12.30 Uhr (nur Schulklassen mit Anmeldung, nachmittags 14-17 Uhr, mit Anmeldung, einzelne Kinder u. Jugendliche bis 14 Jahre/Minigruppen auch ohne Anm. Tina Zingraff, t.zingraff@stja.de, Tel.: 0721/133 56 34 oder im Jubez-Sekretariat Di-Fr, 14-18 Uhr, jubez@stja.de, 133 56 30

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 19.01.2019

Der neueste Vortrag der Bergsteigerlegende ist besonders spektakulär.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Autorin und Kunstkritikerin Adrienne Braun schreibt u.a. für das Art-Magazin, die SZ und vor allem auch die Stuttgarter Tageszeitungen.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 18.01.2019

Heute triviale Massensportart, hatte die junge Sportbewegung Fußball im frühen 20. Jahrhundert noch enge Kontakte zur Hochkultur.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 08.01.2019

Roboter gibt es in vielen Bereichen, oft auch abseits des Forschungs- oder Industrieumfelds.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 16.12.2018

Mit dem Begriff Blend verbinden Kaffee- oder Whisky-Liebhaber eine Mischung aus verschiedenen Ausgangsstoffen.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.12.2018

Als DJ Mad Max war der Pforzheimer 20 Jahre Resident im Berliner Tresor und hat weltweit in den angesagtesten Techno-Clubs aufgelegt.