Jürgen von der Lippe

Wissen & Buch // Artikel vom 18.11.2015

Jürgen von der Lippes neueste Kurzgeschichten und Glossen sind böse, abgründig, dreist und schmerzhaft komisch.

Ob es nun um Heiratsanträge, Kannibalismusexperten oder „Adults only“-Hotels geht – mit seinem feinen Gespür für Zwischentöne beweist der Altmeister, dass er vom Western bis zum Beziehungsratgeber in jedem Genre brillieren kann. „Beim Dehnen singe ich Balladen“ heißt sein neuestes Werk, das im Januar 2016 erscheinen soll und aus dem der Meister der geschliffenen Pointe vorab liest.

Mi, 18.11., 20 Uhr, Haus des Gastes, Bad Bergzabern

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Schwarzwälder Tapas 2

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.02.2018

Nach dem großen Erfolg des wunderbaren Bands Schwarzwälder Tapas 1 geht die Erfolgsgeschichte der Bühler Hobbyköche und Buchautoren Verena Scheidel und Manuel Wassmer in eine neue Runde.

>   mehr lesen...


Art Nights

Wissen & Buch // Tagestipp vom 08.02.2018

„Art Night“ nennt sich das neue Format im Nun, bei dem die Gäste unter Künstleranleitung ihr eigenes Werk erschaffen.

>   mehr lesen...




Deutsch-Französischer Tag 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 08.02.2018

Beim Deutsch-Französischen Tag soll die Freundschaft zwischen den Ländern gefeiert und der Kulturaustausch gepflegt werden.

>   mehr lesen...




Lesung Süd: Sina Pousset

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.02.2018

Drei Freunde, drei Schicksale.

>   mehr lesen...




Daniel Kehlmann

Wissen & Buch // Tagestipp vom 01.02.2018

So kennt man den Till Eulenspiegel noch nicht, wie Daniel Kehlmann ihn in seinem neuen Roman und der Lesung beschreibt.

>   mehr lesen...