„Karlsruher Gespräche“ mit „Arte-Filmnacht“

Wissen & Buch // Artikel vom 22.02.2019

Fortschreitende Globalisierung, wachsende Umweltprobleme, zunehmende Migration, latente Terrorismusgefahr und steigende soziale Ungleichheit.

Resignieren oder Handeln? Fragen die 23. Karlsruher Gespräche mit ihrem Motto „Die Verantwortungsgesellschaft: Zwischen Herausforderung und Überforderung?“ Eine mögliche Antwort gibt der amerikanische Historiker Prof. Dr. Timothy Snyder von der Yale University in seinem Festvortrag „Verantwortungspolitik: eine Antwort auf die Demokratiekrise“ (Fr, 22.2., 19.30 Uhr, KIT-Audimax). Am Sa, 23.2., diskutieren internationale Gäste über wirtschaftliche und mediale Verantwortung sowie zivilgesellschaftliche Partizipation (ab 9.30 Uhr, IHK). Markus Brock moderiert die Podiumsdiskussion am So, 24.2., zum Thema „Europas Verantwortung – Demokratien zwischen Rechtsstaatlichkeit und Populismus“ (11 Uhr, IHK).

Weitere Antwortansätze liefert die „Arte-Filmnacht“ am 23.2. in der Schauburg mit den Dokus „Mission Wahrheit – Die New York Times und Donald Trump“ (19.30 Uhr), „Undercover bei den Neuen Rechten – Mein Jahr in der Alt-Right“ (21 Uhr), „Digital Africa – Ein Kontinent erfindet sich neu“ (22.30 Uhr) und „Im Schatten der Netzwelt. The Cleaners“ (24 Uhr) sowie den beiden „Re“-Reportagen „Sklaverei in Italien. Yvan Sagnets Kampf für Erntehelfer“ (20.30 Uhr) und „Bürger machen Politik. Neue Perspektiven für die Banlieue?“ (22 Uhr). Das Staatstheater nimmt am So, 24.2., mit der Lesung von Doron Rabinovici (15 Uhr) und dem Stück „Europa flieht nach Europa“ (20 Uhr, jeweils im Studio) am Programm teil. -pat/fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 20.03.2019

In den 80ern war er Mitinitiator der Hannoverschen „Chaostage“ und der Anarchistischen Pogo-Partei Deutschlands (APPD).





Wissen & Buch // Tagestipp vom 19.03.2019

Dass der Plastikmüll über den Umweg Meer schlussendlich wieder auf unseren Tellern landet und dabei noch zur Todesfalle für viele Tiere wird, sollte bekannt sein.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.03.2019

Durch enge Gassen flanieren und in einem malerischen Straßencafé haltmachen, um ein frisches Croissant zu Café au Lait zu genießen.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.03.2019

Schöner scheitern.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.03.2019

Motorrad-Reise-Journalist Frank „Panny“ Panthöfer und Fotografin Simone Dorner haben die „Winterflucht“ geprobt und für sechs Monate Spanien, Portugal und Marokko unter die Räder genommen.