Kehles Haikus

Wissen & Buch // Artikel vom 19.06.2007

Der Karlsruher Schriftsteller Matthias Kehle ist ein Meister des Weglassens. Das kommt in seinem jüngsten Gedichtband "Drahtamseln", im renommierten Rimbaud-Verlag erschienen, wunderbar zur Geltung.

Mit wenigen Worten erweckt Kehle Bilder im Leser, die an japanische Zeichnungen oder Landschaften erinnern, auch wenn sie durch Skizzen aus dem Schwarzwald oder dem Berner Oberland entstehen. Und es gibt im Band auch einen Haiku: "Westwind, mich schüttelts,/ein falscher Hase hoppelt/durch das Kauderwelsch." Schöner geht's kaum. Kürzer auch nicht. -hs

Di, 19.6., 20 Uhr, Literaturhaus, Prinz-Max-Palais
M. Kehle: Drahtamseln, Rimbaud, 64 S., 15 Euro

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Glühweinprogrammiernacht 17

Wissen & Buch // Tagestipp vom 24.11.2017

Gesellige „Glühweinevents“ gibt es in der Vorweihnachtszeit schon recht ausreichend.

>   mehr lesen...




Jubezmediale 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

Drei Tage lang lernen Kinder der Klassenstufen 4 bis 8 mal anders.

>   mehr lesen...




Nicholas Müller

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

2014, auf dem Höhepunkt des Erfolgs von Jupiter Jones, zwang ihn eine Angststörung mit Panik­attacken zum Ausstieg aus dem Musikzirkus.

>   mehr lesen...




35. Karlsruher Bücherschau

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.11.2017

Ein Elch begrüßt die Besucher der 35. „Bücherschau“, denn Schweden wird in diesem Jahr das Gastland sein.

>   mehr lesen...




vhs-Männer- und Vätertag 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.11.2017

„Getragen und getrieben: Wie Männer leben und lieben“ ist das Thema des diesjährigen „Männer- und Vätertages“ der vhs Karlsruhe, der Lebensfragen aus männlicher Perspektive beleuchtet und ergründet.

>   mehr lesen...