Kinski liest Kinski

Wissen & Buch // Artikel vom 14.10.2007

Klaus Kinski hat in Filmen und auf Schallplatten großartige Zeugnisse seiner manierierten Kunst hinterlassen (Werner Herzog mag das allerdings etwas anders sehen).

Bislang unbekannt war aber der Lyriker Kinski. Seine Gedichte stammen aus den frühen 50ern und zeugen von einer anderen Seite des Schauspielers: Der wild nach dem Erdbeermund Schreiende gibt sich hier auch sensibel, leise und verletzlich. Sohn Nikolai Kinski schlüpft als Vorleser in die Rolle des Vaters. Der Apfel fällt eben nicht weit vom Stamm.  -hs

So, 14.10., Sandkorn-Theater, auch: Fr, 21.9., Baden-Baden, Rantastic-Kleinkunstbühne; Di, 9.10., Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld
www.sandkorn-theater.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Glühweinprogrammiernacht 17

Wissen & Buch // Tagestipp vom 24.11.2017

Gesellige „Glühweinevents“ gibt es in der Vorweihnachtszeit schon recht ausreichend.

>   mehr lesen...




Jubezmediale 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

Drei Tage lang lernen Kinder der Klassenstufen 4 bis 8 mal anders.

>   mehr lesen...




Nicholas Müller

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

2014, auf dem Höhepunkt des Erfolgs von Jupiter Jones, zwang ihn eine Angststörung mit Panik­attacken zum Ausstieg aus dem Musikzirkus.

>   mehr lesen...




35. Karlsruher Bücherschau

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.11.2017

Ein Elch begrüßt die Besucher der 35. „Bücherschau“, denn Schweden wird in diesem Jahr das Gastland sein.

>   mehr lesen...




vhs-Männer- und Vätertag 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.11.2017

„Getragen und getrieben: Wie Männer leben und lieben“ ist das Thema des diesjährigen „Männer- und Vätertages“ der vhs Karlsruhe, der Lebensfragen aus männlicher Perspektive beleuchtet und ergründet.

>   mehr lesen...