Kix & Jux 2013

Wissen & Buch // Artikel vom 18.03.2013

Die neuen videospielästhetischen Maskottchen deuten’s an.

„Kix“, das Kulturfestival der Kinder, geht mit „Jux“, dem Programm für Jugendliche, neuerdings einen Extraweg. Damit wollen das Kulturbüro, der Stadtjugendausschuss und über 40 Karlsruher Kultureinrichtungen ihre Zielgruppen besser ansprechen.

Vier Tage Ferienspaß nach Pfingsten erleben Kinder aus Karlsruhe und Region zwischen acht und 13 Jahren bei „Kix“ (21.-24.5.) in der Nymphengarten-Zeltstadt neben dem Naturkundemuseum sowie in den Häusern der Kulturpartner. Die Workshops vermitteln etwa, wie Radio gemacht wird, bei „What’s Up in Karlsruhe?“ fotografieren, texten und layouten die Teilnehmer einen Kulturführer oder drehen mit ihren Lieblingsspielfiguren einen Animationsfilm; es wird gemalt, gebastelt und Theater gespielt. Kostenpunkt für Materialien und Mittagessen: 50 Euro.

Die Jugendlichen bekommen dann einen Tag verzögert mit „Jux“ (22.-25.5.) im Zirkusareal der Otto-Dullenkopf-Anlage auf dem Schlachthof ihr eigenes Festival. Das Angebot reicht von Musikprojekten über Schauspiel und Improtheater, Parkour-, Feuer-, Street- und Hoop-Dance, Fingerboard und Graffiti, Film- und Video-Clip-Produktion bis hin zur Radiosendung.

Wer beim Jugendbandfestival „First Time On Stage“ (Fr, 24.5.) die Bühne entern möchte, bewirbt sich mit Infoblatt, Foto und Demotape bei Klaus-Peter Weber (j.weber@stja.de). Am 3.5. ist Einsendeschluss. Gerahmt wird „Jux“ von einem Eröffnungs- und einem Abschlussfestival: Vorfreuen darf man sich auf die Anarcho-Rapper Anarchist Academy, den gebürtigen Karlsruher Flo Bauer und die Hamburger HipHop-Crew Eljot Quent (Mi, 22.5.) sowie Max Giesinger, Eva Croissant, Raffa Shira und die Deutschrock-Formation Heising (Sa, 25.5.). -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 20.07.2019

Georg Felsberg war TV-Redakteur und -Moderator.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 18.07.2019

Es entbehrt nicht einer gewissen Komik, aber solche Formen des Ablasshandels sind wohl heute auch ganz normal.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 17.07.2019

In der Demokratischen Föderation Nordsyrien (Rojava) leben Menschen vieler Ethnien und Religionen friedlich in autonomer Selbstverwaltung zusammen.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 17.07.2019

Im Alltag bekommen wir Ursache und Wirkung meist noch zusammen, die Quantenphysik aber funktioniert nicht nach solchen kausalen Kriterien.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 01.07.2019

Poetry Slam ist eine spezielle Kunstform.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 29.06.2019

Mit seinen „Wissenschaftsdienstagen“ auf dem Alten Schlachthof ist „Effekte“ ganzjährig präsent.