Kleinode mit Musik

Wissen & Buch // Artikel vom 20.11.2007

Die „Bibliothek von Babel“ ist eine lange vergriffene Reihe von 30 Bänden im doppelten Sinne phantastischer Literatur, herausgegeben vom argentinischen Autor Jorge Luis Borges.

Kafka und Wilde finden sich hier ebenso wie Stevenson und Chesterton. Die Büchergilde Gutenberg hat sich der Kleinode angenommen; die Hälfte ist bereits veröffentlicht, der Rest folgt bis April 2008. Vorleser Harald Schwiers stellt die Reihe mit beispielhaften Texten vor und wird dabei vom Pianisten Frieder Egri stimmig begleitet. -rw

Di, 20.11., 20 Uhr, Literaturhaus

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Jubezmediale 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

Drei Tage lang lernen Kinder der Klassenstufen 4 bis 8 mal anders.

>   mehr lesen...




Nicholas Müller

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

2014, auf dem Höhepunkt des Erfolgs von Jupiter Jones, zwang ihn eine Angststörung mit Panik­attacken zum Ausstieg aus dem Musikzirkus.

>   mehr lesen...




35. Karlsruher Bücherschau

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.11.2017

Ein Elch begrüßt die Besucher der 35. „Bücherschau“, denn Schweden wird in diesem Jahr das Gastland sein.

>   mehr lesen...




vhs-Männer- und Vätertag 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.11.2017

„Getragen und getrieben: Wie Männer leben und lieben“ ist das Thema des diesjährigen „Männer- und Vätertages“ der vhs Karlsruhe, der Lebensfragen aus männlicher Perspektive beleuchtet und ergründet.

>   mehr lesen...




Herbst-Lese@Südliche Waldstraße 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 28.10.2017

Karlsruhes schönste Shoppingmeile startet mit ihrer ersten „Herbst-Lese“ ein spannendes Experiment.

>   mehr lesen...