Kreativstart 2015

Wissen & Buch // Artikel vom 17.04.2015

Für einen sauberen „Kreativstart“ empfiehlt sich zum dritten Mal der „Kongress für kreative Gründerinnen und Gründer“.

Im Fokus von Fachvorträgen und Workshops stehen Arbeitsfelder und -formen, Vermarktungsmöglichkeiten und Finanzierungsinstrumente ‒ also alles, was nötig ist, um mit der eigenen Geschäftsidee erfolgreich durchzustarten! Am ersten Kongresstag (Fr, 8.5.) referieren namhafte Experten aus dem gesamten Bundesgebiet: Michael Faschingbauer, dessen Buch „Wie erfolgreiche Unternehmer denken, entscheiden und handeln“ als „Managementbuch des Jahres“ 2010 ausgezeichnet wurde, macht die Effectuation auch zum Thema seine Vortrags „Gründen und unternehmen mit dem, was im eigenen Kühlschrank ist“ (13.20 Uhr).

Sylvia Hustedt ermutigt in „Out Of The Box – Neue Wege als Chance für Unternehmer“ (15.30 Uhr), das eigene Geschäftsmodell überraschender zu gestalten, und Dirk von Gehlen beschreibt mit „Eine neue Version ist verfügbar“ beispielreich, „Wie die Digitalisierung Kunst und Kultur verändert“ (17.15 Uhr), indem sie aus Filmen, Musik und Texten Software macht. Zwischendurch gibt’s „Best Practice aus den Kreativbranchen“ (16.15/16.30/18.15/18.30 Uhr), dann klingt der Abend beim „Sketch Battle“ (18.45 Uhr), dem „interaktiven Zeichen-Wettkampf“ des Illustratoren Netzwerks Karlsruhe, aus.

Der zweite Kongresstag (Sa, 9.5.) beginnt um 10 Uhr mit Kleingruppenworkshops, in denen die angesprochenen Themen praxisnah vertieft werden: Zur Auswahl stehen „Die eigene Website optimal nutzen“ mit Netzstratege André Hellmann, „Crowdfunding“ (von Gehlen) sowie „Handeln schlägt planen: Effectuation als unternehmerische Methode der Kreativen“ (Faschingbauer). Die Teilnahme am Kongress kostet 25 Euro; Anmeldung per E-Mail an k3@kultur.karlsruhe.de. -pat

Fr+Sa, 8.+9.5., Perfekt Futur, Karlsruhe
www.k3-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Lange Nacht: lern-t-räume@vhs-karlsruhe

Wissen & Buch // Tagestipp vom 13.07.2018

In digitale Welten begibt sich die Volkshochschule bei ihrer nächsten „Langen Nacht“.

>   mehr lesen...




Luise Meier – „MRX Maschine“

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.07.2018

200 Jahre nach Karl Marx’ Geburt ist alles komplizierter.

>   mehr lesen...




Effekte: Material- und Robotikforschung

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.07.2018

Seit Juni gastiert die „Effekte“-Reihe als Vorbereitung auf die 2019 anstehende vierte Ausgabe des Wissenschaftsfestivals wieder mit einem kostenlosen Programm der Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen monatlich auf dem Gelände des Alten
Schlachthofs.

>   mehr lesen...


Retrothek

Wissen & Buch // Tagestipp vom 07.07.2018

Mit seinem neuen Retrocomputing-Treff geht die Stadtbibliothek zurück in die Zeiten, als Games noch mit Spielidee und pixeligem Charme zu bestechen wussten.

>   mehr lesen...




Karoline von Günder­rode

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.07.2018

Mit nur 26 Jahren brachte sich Karoline von Günderrode im Jahre 1806 um.

>   mehr lesen...




„Share BW“-Landeskongress 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.07.2018

Geteiltes Wohnen, Arbeiten, Fortbewegen?

>   mehr lesen...