La gazelle

Wissen & Buch // Artikel vom 20.01.2010

Hubert Ben Kemoun lebt in Nantes.

Er schreibt Theaterstücke und Krimis für’s Radio und arbeitet für Theatertruppen in der Bretagne. Auf die Frage: „Warum schreiben Sie für Jugendliche?“ sagt er: „Die Jugend ist eine Art no man’s land, eingeklemmt zwischen unseren Kindheitsillusionen und der Realität der Erwachsenen.

Ein großartiger und erschöpfender Raum voller Zögern und gewaltigem Verlangen. Ich schreibe für Jugendliche und zur Erinnerung an meine Großmutter, die behauptete: „Wenn die Kinder klein sind, hat man sie zum Fressen gern, und wenn sie groß sind, bereut man es, sie nicht gefressen zu haben.“

In dem Roman, den er vorstellen wird geht es um Valérie, auch die Gazelle genannt, die den Laufsport liebt. Mit 17 Jahren ist sie im Begriff, sich ihren Traum zu erfüllen: beim Marathon von Buenos Aires gut abzuschneiden. Aber im Laufe der Kilometer, spult sie den Film der vergangenen Jahre ab... -ub

21.1., 11 Uhr, Centre Culturel, Karlsruhe
www.ccf-ka.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Lange Nacht: lern-t-räume@vhs-karlsruhe

Wissen & Buch // Tagestipp vom 13.07.2018

In digitale Welten begibt sich die Volkshochschule bei ihrer nächsten „Langen Nacht“.

>   mehr lesen...




Luise Meier – „MRX Maschine“

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.07.2018

200 Jahre nach Karl Marx’ Geburt ist alles komplizierter.

>   mehr lesen...




Effekte: Material- und Robotikforschung

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.07.2018

Seit Juni gastiert die „Effekte“-Reihe als Vorbereitung auf die 2019 anstehende vierte Ausgabe des Wissenschaftsfestivals wieder mit einem kostenlosen Programm der Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen monatlich auf dem Gelände des Alten
Schlachthofs.

>   mehr lesen...


Retrothek

Wissen & Buch // Tagestipp vom 07.07.2018

Mit seinem neuen Retrocomputing-Treff geht die Stadtbibliothek zurück in die Zeiten, als Games noch mit Spielidee und pixeligem Charme zu bestechen wussten.

>   mehr lesen...




Karoline von Günder­rode

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.07.2018

Mit nur 26 Jahren brachte sich Karoline von Günderrode im Jahre 1806 um.

>   mehr lesen...




„Share BW“-Landeskongress 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.07.2018

Geteiltes Wohnen, Arbeiten, Fortbewegen?

>   mehr lesen...