Lange Nacht mit Plus und Minus

Wissen & Buch // Artikel vom 06.05.2010

Hier werden die unterhaltsamen Seiten der Zahlenwelt ausgeführt

„Die Lange Nacht der Mathematik“ zeigt, dass Mathe keineswegs eine trockene Wissenschaft ist. Vorträge, mathematische Spielereien und unterhaltsame Präsentationen locken in die Welt der Zahlen und beweisen sich dabei durchaus alltagstauglich.

So lautet der Titel der ersten Programmeinheit am Nachmittag „Teilen und Schätzen“; am späten Nachmittag geht es weiter mit dem Schwerpunkt „Probieren und Optimieren“, ab 19.30 Uhr stehen die Beiträge unter dem Motto „Lesen und Hören“, und zu nächtlicher Stunde wird es um das „Spekulieren und Beweisen“ gehen.

Ergänzt wird die „Die Lange Nacht“ durch das Schülerlabor Mathematik des KIT, einer Ausstellung, die mathematische Experimente nicht nur für jüngere Besucher zeigt. -bes

Fr, 7.5., 14.30-0.30 Uhr, HS KA – Technik und Wirtschaft, Moltkestr. 30, Karlsruhe, Eintritt frei
www.hs-karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Glühweinprogrammiernacht 17

Wissen & Buch // Tagestipp vom 24.11.2017

Gesellige „Glühweinevents“ gibt es in der Vorweihnachtszeit schon recht ausreichend.

>   mehr lesen...




Jubezmediale 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

Drei Tage lang lernen Kinder der Klassenstufen 4 bis 8 mal anders.

>   mehr lesen...




Nicholas Müller

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

2014, auf dem Höhepunkt des Erfolgs von Jupiter Jones, zwang ihn eine Angststörung mit Panik­attacken zum Ausstieg aus dem Musikzirkus.

>   mehr lesen...




35. Karlsruher Bücherschau

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.11.2017

Ein Elch begrüßt die Besucher der 35. „Bücherschau“, denn Schweden wird in diesem Jahr das Gastland sein.

>   mehr lesen...




vhs-Männer- und Vätertag 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.11.2017

„Getragen und getrieben: Wie Männer leben und lieben“ ist das Thema des diesjährigen „Männer- und Vätertages“ der vhs Karlsruhe, der Lebensfragen aus männlicher Perspektive beleuchtet und ergründet.

>   mehr lesen...