Lernen im Staatstheater: Theabib&Bar

Wissen & Buch // Artikel vom 18.03.2013

Es gibt eine neue Alternative zur überfüllten KIT-Bibliothek in Prüfungszeiten.

Die Theabib&Bar im Mittleren Foyer des Badischen Staatstheaters bietet 150 Arbeitsplätze für Studierende inklusive WLAN und Kaffeebar und hat seit Ende Februar jeden Wochentag von 9-16.30 Uhr geöffnet. Das Projekt entstand in einer Kooperation des Theaters mit dem Karlsruher Institut für Technologie und der dortigen Hochschulgruppe Enactus.

Auch Lernberater und einen Arbeitsmittel-Service wird es dort geben. Vorteile sollen alle daraus ziehen: Den Studierenden winken Lernerfolge durch eine neue Lernumgebung und dem Theater neue, junge Besucher – nicht nur in der Theabib. -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 28.10.2019

Sieben Karlsruher Kreative bekommen bei diesem K3-Format sieben Minuten Zeit, um sich und ihr Unternehmen in Szene zu setzen.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 17.10.2019

Was fesselt Spieler dermaßen so an einem Game, dass sie stundenlang vor dem Rechner oder am Smartphone hängen?





Wissen & Buch // Tagestipp vom 17.10.2019

Im App-Zeitalter sind Algorithmen allgegenwärtig.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.10.2019

Beim ersten Kongress des Netzwerks „Karlsruhe gegen Rechts“ wurde sich mit den aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und dem Rechtsruck auseinandergesetzt.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.10.2019

ZKM-Chef Peter Weibel und der Direktor des Badischen Landesmuseums sowie Präsident des Deutschen Museumsbundes, Eckart Köhne, diskutieren über das Thema „Offene Räume“ in Museen.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 11.10.2019

4.500 Unternehmen, mehr als 30.000 Beschäftigte, die höchste Forschungsaktivität in Europa und eine Region, mit den deutschlandweit meisten Digitalisierungsimpulsgebern.