Lesen und schreiben für den Frieden

Wissen & Buch // Artikel vom 31.10.2015

Auch im ZKM geht es um Rede- und Meinungsfreiheit als Menschenrecht – ein Thema, das in der „Globale“ eingebettet ist.

Nachdem im letzten Jahr die „Lange Lesenacht“ dem Protest gegen Rassismus gewidmet war, erheben die an der diesjährigen LeseNacht Beteiligten nun ihre Stimme für Menschenrechte.

Der weltweite Kampf für freie Meinungsäußerung geht dann weiter mit der Reihe „Writers For Freedom“, innerhalb derer der kamerunische Dichter Enoh Meyomesse mit Hans Thill über seine Erfahrungen als Präsidentschaftskandidat und in der Haft spricht. -ChG

Lesenacht: Sa, 31.10., ab 18 Uhr, ZKM-Kubus; Writers For Freedom: Beginn: Mi, 4.11., 20 Uhr, ZKM-Medientheater, Karlsruhe, beide: Eintritt frei

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 1?

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 29.05.2020

Es ist kein Geheimnis, dass eine Firma nur durch kontinuierliche Weiterentwicklung auch konkurrenzfähig bleibt.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 26.05.2020

Als Dekoration eine Vase mit Obstmuster, die typischen Ikea-Möbel und der Wohnzimmerteppich ist auf Fliesen ausgebreitet.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.05.2020

In den eigenen vier Wänden eingeschlossen sein – diese Situation haben viele Menschen in der Region während der Ausgangsbeschränkungen durch die Corona-Krise erfahren.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 20.04.2020

„Bitte bleibt zuhause!“, lautet der eindringliche Appell von Experten in den Zeiten des Corona-Virus’.