Lesung Süd: Verena Roßbacher

Wissen & Buch // Artikel vom 03.09.2018

Verena Roßbacher (Foto: Joachim Gern)

Ein Diener aus der elitärer Zürcher Gesellschaft versucht seine Erinnerungen zu rekonstruieren, um den Hintergründen eines überraschenden Todesfalls nachzuspüren.

„Wundervolle Poesie, klaren Humor und psychologische Brillanz“ attestiert die Kritik dem dritten Roman „Ich war Diener im Hause Hobbs“ (Kiepenheuer & Witsch) der in Berlin lebenden österreichischen Autorin Verena Roßbacher.

Mo, 3.9., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 15.02.2019

Mit einer Bevölkerung von nur vier Millionen Menschen ist die grüne Insel Irlands ein eher kleines Land.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 15.02.2019

Wer das Feuilleton verfolgt, kommt um Takis Würgers Zweitwerk im Moment nicht herum.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.02.2019

An der Freien Dualen Fachakademie für Pädagogik (FDFP) in Karlsruhe lernen FachschülerInnen den ErzieherInnen-Beruf.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 01.02.2019

Baden-Württemberg präsentiert nach dem Gipfel 2017 zum zweiten Mal seine Unternehmergeneration von morgen.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 26.01.2019

Mit dem neuen Jahr kommen auch die neuen Kurse.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 19.01.2019

Der neueste Vortrag der Bergsteigerlegende ist besonders spektakulär.