Mareike Fallwickl @ Lesung Süd

Wissen & Buch // Artikel vom 02.12.2019

Mareike Fallwickl (Foto: G. Tasi)

Eben lobte die „SZ“ ihr für den „Österreichischen Buchpreis“ nominiertes 2018er Debüt „Dunkelgrün fast schwarz“ noch im besten Sinne als „Toxisch“.

Da hat Mareike Fallwickl schon ihren zweiten Roman „Das Licht ist hier viel heller“ raus. Es geht um einen abgehalfterten Bestsellerautor und seine flügge Tochter, die an den Vormieter gerichtete Briefe lesen, was eine Katharsis ihrer Beziehung nach sich zieht. -pat

Mo, 2.12., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Wissen & Buch // Tagestipp vom 15.12.2019

Es ist kein Geheimnis, dass am KIT Männerüberschuss herrscht.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 13.12.2019

Er ist wieder lauter geworden.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.12.2019

Es wissenschaftet sehr.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.12.2019

Auf ihrer Spurensuche nach unentdeckten Schätzen der Geschichte Karlsruher Künstlerinnen und Wissenschaftlerinnen, begibt sich Autorin und Panima Verlagschefin Christiane Möschle mit „Frauenperspektiven in Karlsruhe“ nun auch auf Erkundungsreise durch die Gegenwart.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 11.12.2019

In den 1920er Jahren setzte sie entgegen aller Konventionen ihre Scheidung vehement durch; ihren zweiten Mann verlor sie später in Auschwitz.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 09.12.2019

Jörg Uwe Albig nimmt sich seinen „Zornfried“ vor.