Mundart in Ettlingen

Wissen & Buch // Artikel vom 25.09.2008

Dietmar Günther ist nur einer der Literaten dieser „G’schichden uff Ettlingerisch“.

Der Preisträger des ersten Ettlinger Mundartwettbewerbs 2007 (mit „Mei Danda Genavef“) schrieb Geschichten über „Ettlinger Bäder“ (Werner Reich), „G’schicht vom Wasen“ (Helmut Boch) bis hin zu der „Großen Wäsch“ (Irma Schlegel).

Im „Lehrer – Leerer“ (Robert Seemann), „Beim Doktor“ (Bernd Siemers) oder „G’sucht“ (Bernd Rau) findet sich vielleicht auch der eine oder die andere selbst wieder. Die Musik kommt von den Brass Jokers. -rw

Fr, 26.9., 19.30 Uhr, Stadthalle Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH BEITRÄGE



Der Aufstand der Würde

Wissen & Buch // Artikel vom 18.08.2017

Die nach Emiliano Zapata benannte Bewegung begann am 1.1.1994 ihre bewaffnete Rebellion für „Land und Freiheit“ und gegen den mexikanischen Staat, der für sie nur Hunger, Unterdrückung und Tod zu bieten hatte.

>   mehr lesen...




Karlsruhe Blog

Wissen & Buch // Artikel vom 14.08.2017

Aktuelle Themen rund um den hiesigen Hochschul- und Innovationsstandort werden seit Herbst 2016 auf dem „Karlsruhe Blog“ verhandelt.

>   mehr lesen...




Baden-Badener Sommerdialoge 2017

Wissen & Buch // Artikel vom 02.08.2017

„Ist unsere Demokratie gefährdet?“

>   mehr lesen...




Sex als Arbeit?

Wissen & Buch // Artikel vom 27.07.2017

Tabu und Stigma, aber auch Sensationslust prägen das Thema Sexarbeit.

>   mehr lesen...




Keine Konferenz

Wissen & Buch // Artikel vom 16.07.2017

Willkommen in der Expertokratie!

>   mehr lesen...


Bühnenwortspektakel

Wissen & Buch // Artikel vom 09.07.2017

Mannheim, Freiburg, Stuttgart – Poetry Slam hat in ganz Ba-Wü eine Heimat.

>   mehr lesen...