Nachtwissen

Wissen & Buch // Artikel vom 19.05.2009

Die Museen haben es vorgemacht, die Uni schließt sich an und macht ebenfalls die Nacht zum Tage.

An der Hochschule Pforzheim startet die erste „Lande Nacht der Wissenschaft“, die auf unterhaltsame Art Einblicke gewährt, ins Staunen versetzt und klüger macht. In Kurzvorträgen wird beispielsweise erläutert, wie Zahlen zu Musik werden (was jeder nutzt, der CDs abspielt oder einen mp3-Player hat), wie das Bankenmonopoly die jetzige Finanzkrise verursacht hat oder was Ökonomen von der Gehirnforschung lernen können. Workshops, Jazzmusik, Theater und der Feuer- und Schwarzlichtkünstler Claus Augenschmaus runden die Wissenschaftsnacht ab. -bes

Mi, 20.5., 18-24 Uhr, Hochschule Pforzheim, Tiefenbronner Straße,  www.nachtwissen.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Wissen & Buch // Tagestipp vom 01.02.2020

Wie kann kindgerechte, moderne Erziehung gelingen?





Wissen & Buch // Tagestipp vom 01.02.2020

Ein prall gefülltes Programm zu allen Fragen der beruflichen Weiterbildung bündelt das Netzwerk für berufliche Fortbildung Karlsruhe an diesem Tag mit Vorträgen, persönlicher Beratung und einer Weiterbildungsmesse.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 31.01.2020

Wenn sich SpieleentwicklerInnen auf der ganzen Welt beim Hacking-Marathon „Global Game Jam“ versammeln, wird zum achten Mal auch eine Site an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe eingerichtet.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 29.01.2020

Videospiele, mobile Spiele-Apps und gute Spielautomaten gibt es heute viele.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 28.01.2020

Die „Learntec“ ist Europas größte Fachveranstaltung für digitale Bildung.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 24.01.2020

„Die Politik mit der Angst - Dublin-Abschiebungen nach Italien und die Folgen für die Geflüchteten“ sind Thema dieses Vortrags.