Nelly und die Berlinchen

Wissen & Buch // Artikel vom 18.03.2017

Auf dem deutschsprachigen Markt findet man kaum ein Buch, in dem Kinder anderer Hautfarbe oder Religion zu Hauptprotagonisten werden, ohne dass es plakativ-pädagogisch wird.

Das Bilderbuch „Nelly und die Berlinchen – Rettung auf dem Spielplatz“ von Autorin Karin Beese und Illustratorin Mathilde Rousseau dagegen soll zum vorurteilsfreien Aufwachsen beitragen, indem es in schwungvoll-eingängigen Reimen schlicht aus dem Alltag verschiedener Kita-Großstadt-Kids erzählt. Zur eintrittsfreien Vorschulkinderlesung von AWO Karlsruhe und Empowerment KA als Programmteil der „Karlsruher Wochen gegen Rassismus“ bringt Beese eine ihrer drei Töchter mit. -pat

Sa, 18.3., 14 Uhr, Haus der Familie, Kronenstr. 15, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 18.09.2019

Mit ihrer Forschung über Markt und Moral ist Nora Szech berühmt geworden (und war auch in der „Nullnummer“ von Super INKA 2018 präsent).





Wissen & Buch // Tagestipp vom 17.09.2019

Indien ist natürlich nicht nur wegen den faszinierenden Heiligtümern von Khajuraho einen Besuch wert, weshalb man sich auch wirklich rechtzeitig um das eVisum Indien kümmern muss.





Wissen & Buch // Tagestipp vom 17.09.2019

Verwendet die ältere Generation den Begriff des Glücksspiels, dann ist meist von Lotto die Rede.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 09.09.2019

Zwei Brüder, ein Dorf in Ostsachsen und eine Wut, die immer größer wird.