Net Activism – Net Demagogy

Wissen & Buch // Artikel vom 12.04.2017

Das Internet als herrschaftsfreier Raum, der einer neuen, gleichberechtigten „Netzgesellschaft“ den Weg bereitet?

Diese Hoffnungen der 80er- und 90er-Jahre sind längst enttäuscht worden. Nicht nur der Durchkapitalisierung und Monopolisierung des digitalen Raums wegen – das Netz ist ebenso Hort und Sprachrohr totalitärer Ideologien, erkennbar am Beispiel der Rechtsaußen-Newsplattform Breitbart. Nicht zuletzt die Manipulationen im Vorfeld der US-Wahl sorgen für neuen Gesprächsbedarf.

Peter Weibel und Siegfried Zielinski von ZKM und HfG diskutieren mit den Medientheoretikern Florian Cramer und Matteo Pasquinelli sowie mit Vesselin Popov, der am Psychometrics Centre der University of Cambridge über Massenverhalten und -psychologie im Internet forscht. -fd

Mi, 12.4., 18 Uhr, ZKM-Medientheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Glühweinprogrammiernacht 17

Wissen & Buch // Tagestipp vom 24.11.2017

Gesellige „Glühweinevents“ gibt es in der Vorweihnachtszeit schon recht ausreichend.

>   mehr lesen...




Jubezmediale 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

Drei Tage lang lernen Kinder der Klassenstufen 4 bis 8 mal anders.

>   mehr lesen...




Nicholas Müller

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

2014, auf dem Höhepunkt des Erfolgs von Jupiter Jones, zwang ihn eine Angststörung mit Panik­attacken zum Ausstieg aus dem Musikzirkus.

>   mehr lesen...




35. Karlsruher Bücherschau

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.11.2017

Ein Elch begrüßt die Besucher der 35. „Bücherschau“, denn Schweden wird in diesem Jahr das Gastland sein.

>   mehr lesen...




vhs-Männer- und Vätertag 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.11.2017

„Getragen und getrieben: Wie Männer leben und lieben“ ist das Thema des diesjährigen „Männer- und Vätertages“ der vhs Karlsruhe, der Lebensfragen aus männlicher Perspektive beleuchtet und ergründet.

>   mehr lesen...