Neue Bücher aus dem Kleinen Buchverlag

Wissen & Buch // Artikel vom 27.07.2016

Müge, eine Studentin mit türkischen Wurzeln, jobbt in der heruntergekommensten Bar Berlins und träumt ihre eigenen Träume.

Bis Samuel auftaucht, der doch eigentlich als tot galt! Müge stellt Nachforschungen an und stolpert mitten hinein in die Machenschaften internationaler Waffenhändler, bei denen auch Samuel eine nicht unwichtige Rolle zu spielen scheint und die eine rasante, riskante Abenteuerstory mitten in Berlin versprechen.

Eine weitere Frau, ein weiterer in der Ferne verschwundener Mann: Um 2.45 Uhr nachts klingelt in Erding ein Telefon und man teilt Elisabeth Wagner mit, dass ihr Ehemann im Himalaya nach einem Erdbeben nicht mehr aufzufinden sei. Unfreiwillig geht sie auf die Suche – und findet ganz neue Erkenntnisse. -bes

Andreas Ulich: „Zwei Raben“, Roman, 512 S., erschienen im Sept. 2015, Der Kleine Buchverlag; Heidi Fischer: „Der verlorene Mann“, Roman, 280 S., erschienen im März 2016,

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Sonya Kraus

Wissen & Buch // Tagestipp vom 17.05.2018

„Manko kommt von Mann“, schlussfolgert TV-Moderatorin Sonya Kraus.

>   mehr lesen...




Gulaschprogrammiernacht 18

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.05.2018

Hacken und Gulasch – an den Grundfesten der GPN hat sich seit der ersten Ausgabe 2002 nichts geändert.

>   mehr lesen...




9. Lange Nacht der Mathematik

Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.05.2018

Wer immer noch glaubt, Mathematik sei langweilig, kann sich auf der diesjährigen „Langen Nacht der Mathematik“ wieder einmal vom Gegenteil überzeugen lassen.

>   mehr lesen...


Afrikanischer Abend

Wissen & Buch // Tagestipp vom 20.04.2018

In der zweiten Ausgabe dieser Veranstaltungsreihe der AfriKA-Union geht es um Menschen aus Eritrea und Gambia.

>   mehr lesen...




11 Freunde Lesereise

Wissen & Buch // Tagestipp vom 20.04.2018

Seit 2005 bereisen die Redakteure Philipp Köster und Jens Kirschneck mit Texten und Filmen im Gepäck das Land und haben dabei, wie der große Theoretiker Andreas Möller formulierte, „vom Feeling her ein gutes Gefühl“.

>   mehr lesen...




Dietmar Dath

Wissen & Buch // Tagestipp vom 16.04.2018

Dath, linker Autor und Kolumnist, der in Freiburg lebt und u.a. „Spex“-Chefredakeur und Kulturredakteur der FAZ war, ist einer der wichtigsten deutschen Intellektuellen.

>   mehr lesen...