Poesie-Kabine

Wissen & Buch // Artikel vom 18.09.2009

Mediziner sind ja meist ganz brauchbare Literaten, siehe Uwe Tellkamp.

Auch Jürgen-Peter Stössel ist Arzt, Essayist und Sachbuchautor, doch seine Liebe gilt der Lyrik. Der 1939 in Stuttgart geborene Schriftsteller passt in keine Schublade.

Zuletzt erschien der Gedichtband „Gesternmorgenschnee“. Stössel liest gemeinsam mit Jochen Weeber, dem Erfinder der Poesie-Kabine, einem sogenannten „Autormat“. Hier gibt es bei Münzeinwurf in einer Kabine eine Minilesung analog zum Foto-Automaten. Diesmal liest der 38-jährige Autor allerdings umsonst. -ub

Di, 22.9., 20 Uhr, Literarische Gesellschaft/Prinz-Max-Palais, Eintritt frei
www.literaturmuseum.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH BEITRÄGE



Der Aufstand der Würde

Wissen & Buch // Artikel vom 18.08.2017

Die nach Emiliano Zapata benannte Bewegung begann am 1.1.1994 ihre bewaffnete Rebellion für „Land und Freiheit“ und gegen den mexikanischen Staat, der für sie nur Hunger, Unterdrückung und Tod zu bieten hatte.

>   mehr lesen...




Karlsruhe Blog

Wissen & Buch // Artikel vom 14.08.2017

Aktuelle Themen rund um den hiesigen Hochschul- und Innovationsstandort werden seit Herbst 2016 auf dem „Karlsruhe Blog“ verhandelt.

>   mehr lesen...




Baden-Badener Sommerdialoge 2017

Wissen & Buch // Artikel vom 02.08.2017

„Ist unsere Demokratie gefährdet?“

>   mehr lesen...




Sex als Arbeit?

Wissen & Buch // Artikel vom 27.07.2017

Tabu und Stigma, aber auch Sensationslust prägen das Thema Sexarbeit.

>   mehr lesen...




Keine Konferenz

Wissen & Buch // Artikel vom 16.07.2017

Willkommen in der Expertokratie!

>   mehr lesen...


Bühnenwortspektakel

Wissen & Buch // Artikel vom 09.07.2017

Mannheim, Freiburg, Stuttgart – Poetry Slam hat in ganz Ba-Wü eine Heimat.

>   mehr lesen...