Räume zum Leben

Wissen & Buch // Artikel vom 24.03.2013

Stadtlust statt Stadtfrust!

Wer sich derzeit in Karlsruhe bewegt, mag diesen Trend nun nicht unbedingt bestätigen; allerdings nehmen ihn Gerd Kuhn, Susanne Dürr und Christina Simon-Philipp zum Anlass, mit „Räume zum Leben“ (Deutscher Sparkassenverlag) auf 208 Seiten „Strategien und Projekte zur Aufwertung des öffentlichen Raums“ aus ganz Baden-Württemberg vorzustellen.

Sie zeigen, welche Verweil- und Erlebnisqualitäten Städte jenseits von Kommerz und Konsum besitzen, welche Entwicklungsmöglichkeiten gerade in den Klein- und Mittelstädten gegeben sind, wie Wohnquartiere familiengerecht und unter Berücksichtigung einer multikulturellen und multiethnischen Gesellschaft gestaltet werden können und welche Rolle dabei die Städtebauförderung spielt.

Auch die Karlsruher City wird exemplarisch herangezogen: Sigrun Hüger beschäftigt sich mit den ehemaligen Lieferhöfen (und dem Paradebeispiel Passagehof), während Lichtplaner Fabian Maier von Lighting Architects in seinem Beitrag „Lichtqualität im Wohnquartier“ mit der Nachttischleuchteninstallation „Kopfende“ des Künstlerduos Commonlights alias Rainer Kehres und Sebastian Hungerer u.a. auf das vorherrschende Defizit an Privatheit und Identifikation der Bewohner mit ihrem Viertel eingeht. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Lange Nacht: lern-t-räume@vhs-karlsruhe

Wissen & Buch // Tagestipp vom 13.07.2018

In digitale Welten begibt sich die Volkshochschule bei ihrer nächsten „Langen Nacht“.

>   mehr lesen...




Luise Meier – „MRX Maschine“

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.07.2018

200 Jahre nach Karl Marx’ Geburt ist alles komplizierter.

>   mehr lesen...




Effekte: Material- und Robotikforschung

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.07.2018

Seit Juni gastiert die „Effekte“-Reihe als Vorbereitung auf die 2019 anstehende vierte Ausgabe des Wissenschaftsfestivals wieder mit einem kostenlosen Programm der Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen monatlich auf dem Gelände des Alten
Schlachthofs.

>   mehr lesen...


Retrothek

Wissen & Buch // Tagestipp vom 07.07.2018

Mit seinem neuen Retrocomputing-Treff geht die Stadtbibliothek zurück in die Zeiten, als Games noch mit Spielidee und pixeligem Charme zu bestechen wussten.

>   mehr lesen...




Karoline von Günder­rode

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.07.2018

Mit nur 26 Jahren brachte sich Karoline von Günderrode im Jahre 1806 um.

>   mehr lesen...




„Share BW“-Landeskongress 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.07.2018

Geteiltes Wohnen, Arbeiten, Fortbewegen?

>   mehr lesen...