Respekt!

Wissen & Buch // Artikel vom 16.11.2016

„Häuser, Orte, Geschichte(n) weiterbauen, weiter denken“ – unter diesem Leitsatz steht die Wintersemester-Mittwochsreihe des HSKA-Studiengangs Architektur.

Als nächstes spricht Eva Maria Lang (16.11., Christoph Reichelt) über die Sanierung und Neugestaltung von Großbauten aus den 60er und 70er Jahren. Knerer und Lang gelten u.a. wegen ihrer Arbeit an der monumentalen Prager Zeile in Dresden als Spezialisten für einen intelligenten Umgang mit der Nachkriegsarchitektur.

Durch ihren Würzburger Kulturspeicher bekannt geworden sind die Brückner-Brüder Christian und Peter (23.11.), Vortragsthema: das Schaffen von Lebensräumen und das Bauen von Erinnerung. Auch bei den Arbeiten des Berliner Büros Kahlfeldt spielt der Geschichtsbezug eine tragende Rolle; Petra Kahlfeldt (30.11.) stellt aktuelle Projekte wie die Sanierung der Hauptstadt-Philharmonie genauer vor. Und Hans-Jörg Ruch (14.12.) erläutert sein bereits beim Umbau historischer Häuser im Engadin bewiesenes feinfühliges architektonisches Intervenieren. -pat

Vorträge jeweils 19 Uhr, Hochschule Karlsruhe, Campus Moltkestr. 30, Gebäude B, 5. OG

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Lange Nacht: lern-t-räume@vhs-karlsruhe

Wissen & Buch // Tagestipp vom 13.07.2018

In digitale Welten begibt sich die Volkshochschule bei ihrer nächsten „Langen Nacht“.

>   mehr lesen...




Luise Meier – „MRX Maschine“

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.07.2018

200 Jahre nach Karl Marx’ Geburt ist alles komplizierter.

>   mehr lesen...




Effekte: Material- und Robotikforschung

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.07.2018

Seit Juni gastiert die „Effekte“-Reihe als Vorbereitung auf die 2019 anstehende vierte Ausgabe des Wissenschaftsfestivals wieder mit einem kostenlosen Programm der Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen monatlich auf dem Gelände des Alten
Schlachthofs.

>   mehr lesen...


Retrothek

Wissen & Buch // Tagestipp vom 07.07.2018

Mit seinem neuen Retrocomputing-Treff geht die Stadtbibliothek zurück in die Zeiten, als Games noch mit Spielidee und pixeligem Charme zu bestechen wussten.

>   mehr lesen...




Karoline von Günder­rode

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.07.2018

Mit nur 26 Jahren brachte sich Karoline von Günderrode im Jahre 1806 um.

>   mehr lesen...




„Share BW“-Landeskongress 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.07.2018

Geteiltes Wohnen, Arbeiten, Fortbewegen?

>   mehr lesen...