Schreiben und Lesen

Wissen & Buch // Artikel vom 13.01.2011

Die fünfte Ausgabe hebt sich von den vier vorhergehenden ab.

„Neues Karlsruher Lesebuch“ lautet der Titel im Unterschied zu den „einfachen“ Karlsruher Lesebüchern, die bisher ohne Attribut erschienen.

Das Konzept aber bleibt gleich: Viele Karlsruher Autorinnen und Autoren, in diesem Falle 64, schreiben Texte, Geschichten, Gedichte. Und einige lesen sie auch wie hier Karin Bruder, Klaus N. Frick, Jasmin Hambsch, Matthias Kehle, Eva Klingler, Doris Lott und Hedi Schulitz.


Sa, 15.1., 19 Uhr, Künstlernetzwerk-SW, Augustastr. 3, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Glühweinprogrammiernacht 17

Wissen & Buch // Tagestipp vom 24.11.2017

Gesellige „Glühweinevents“ gibt es in der Vorweihnachtszeit schon recht ausreichend.

>   mehr lesen...




Jubezmediale 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

Drei Tage lang lernen Kinder der Klassenstufen 4 bis 8 mal anders.

>   mehr lesen...




Nicholas Müller

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

2014, auf dem Höhepunkt des Erfolgs von Jupiter Jones, zwang ihn eine Angststörung mit Panik­attacken zum Ausstieg aus dem Musikzirkus.

>   mehr lesen...




35. Karlsruher Bücherschau

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.11.2017

Ein Elch begrüßt die Besucher der 35. „Bücherschau“, denn Schweden wird in diesem Jahr das Gastland sein.

>   mehr lesen...




vhs-Männer- und Vätertag 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.11.2017

„Getragen und getrieben: Wie Männer leben und lieben“ ist das Thema des diesjährigen „Männer- und Vätertages“ der vhs Karlsruhe, der Lebensfragen aus männlicher Perspektive beleuchtet und ergründet.

>   mehr lesen...