Schreiben und Lesen

Wissen & Buch // Artikel vom 13.01.2011

Die fünfte Ausgabe hebt sich von den vier vorhergehenden ab.

„Neues Karlsruher Lesebuch“ lautet der Titel im Unterschied zu den „einfachen“ Karlsruher Lesebüchern, die bisher ohne Attribut erschienen.

Das Konzept aber bleibt gleich: Viele Karlsruher Autorinnen und Autoren, in diesem Falle 64, schreiben Texte, Geschichten, Gedichte. Und einige lesen sie auch wie hier Karin Bruder, Klaus N. Frick, Jasmin Hambsch, Matthias Kehle, Eva Klingler, Doris Lott und Hedi Schulitz.


Sa, 15.1., 19 Uhr, Künstlernetzwerk-SW, Augustastr. 3, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Schwarzwälder Tapas 2

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.02.2018

Nach dem großen Erfolg des wunderbaren Bands Schwarzwälder Tapas 1 geht die Erfolgsgeschichte der Bühler Hobbyköche und Buchautoren Verena Scheidel und Manuel Wassmer in eine neue Runde.

>   mehr lesen...


Art Nights

Wissen & Buch // Tagestipp vom 08.02.2018

„Art Night“ nennt sich das neue Format im Nun, bei dem die Gäste unter Künstleranleitung ihr eigenes Werk erschaffen.

>   mehr lesen...




Deutsch-Französischer Tag 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 08.02.2018

Beim Deutsch-Französischen Tag soll die Freundschaft zwischen den Ländern gefeiert und der Kulturaustausch gepflegt werden.

>   mehr lesen...




Lesung Süd: Sina Pousset

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.02.2018

Drei Freunde, drei Schicksale.

>   mehr lesen...




Daniel Kehlmann

Wissen & Buch // Tagestipp vom 01.02.2018

So kennt man den Till Eulenspiegel noch nicht, wie Daniel Kehlmann ihn in seinem neuen Roman und der Lesung beschreibt.

>   mehr lesen...