Schwarzwaldfotografien

Wissen & Buch // Artikel vom 12.05.2009

Die Heimatfotografie hat nicht gerade den besten Ruf.

Bestenfalls Idyllen erwartet man von ihr, eher Schlimmeres: Im Nationalsozialismus war sie ein Instrument der Propaganda; pittoreske bäuerliche Szenen sollten von der grausamen Wirklichkeit ablenken. Doch nun wird der Begriff der Heimat zunehmend wieder positiv besetzt.

Nicht als Idylle soll sie mehr gelten, sondern als Ort des Individualismus, der Emotion und der Identität. In Staufen nahe Freiburg werden in der Ausstellung „Schwarzwald – Fotografen sehen ihre Heimat“ bis zum 21.6. Arbeiten aus der Sammlung des Badischen Landesmuseums gezeigt: Bilder des Schwarzwalds und seiner Bewohner, angefertigt von Schwarz­wälder Fotografen.

Die Expo­nate – Natur­darstellun­gen, Porträts, Stadtansich­ten, aber auch Dokumente des Alltags auf den einsamen Höfen – umfassen eine Zeitspanne von etwa einhundert Jah­­­­­­ren, die Ausstellung wird von einem Katalogbuch begleitet. -Marc Peschke

Badisches Landesmuseum Karlsruhe (Hrsg.): Schwarzwald. Fotografen sehen ihre Heimat. Gebunden, 108 S., 100 Abb., 29,90 Euro, ISBN 978-3-89466-282-0
www.landesmuseum.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Schwarzwälder Tapas 2

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.02.2018

Nach dem großen Erfolg des wunderbaren Bands Schwarzwälder Tapas 1 geht die Erfolgsgeschichte der Bühler Hobbyköche und Buchautoren Verena Scheidel und Manuel Wassmer in eine neue Runde.

>   mehr lesen...


Art Nights

Wissen & Buch // Tagestipp vom 08.02.2018

„Art Night“ nennt sich das neue Format im Nun, bei dem die Gäste unter Künstleranleitung ihr eigenes Werk erschaffen.

>   mehr lesen...




Deutsch-Französischer Tag 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 08.02.2018

Beim Deutsch-Französischen Tag soll die Freundschaft zwischen den Ländern gefeiert und der Kulturaustausch gepflegt werden.

>   mehr lesen...




Lesung Süd: Sina Pousset

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.02.2018

Drei Freunde, drei Schicksale.

>   mehr lesen...




Daniel Kehlmann

Wissen & Buch // Tagestipp vom 01.02.2018

So kennt man den Till Eulenspiegel noch nicht, wie Daniel Kehlmann ihn in seinem neuen Roman und der Lesung beschreibt.

>   mehr lesen...