Stadtplanung – Meckern allein reicht nicht

Wissen & Buch // Artikel vom 16.04.2015

Wer gestaltet die Stadt?


Eher nur die Fachleute oder auch Bürger, die über die bauliche Entwicklung ihres Wohnortes immer genauer informiert sein wollen und immer häufiger mitreden möchten?

Und wie wird der Dialog zwischen Stadtplanern und Stadtbewohnern anderswo gehandhabt? In einem Vortrag werden Modelle der Bürgerbeteiligung aus verschiedenen Städten aufgezeigt und zur Diskussion gestellt. -bes

Do, 16.4., 19 Uhr, vhs, Kaiserallee 12 e, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 3.

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL