Sucht und Schreiben

Wissen & Buch // Artikel vom 13.02.2009

Warum schreiben eigentlich Autoren?

Was bewegt sie an die Maschine oder am PC? Was geht in ihnen vor, wenn sie – mehr oder weniger – krampfhaft versuchen, das berüchtigte „weiße Blatt“ oder das „leere Dokument“ zu füllen?

Dem geht die „allmende“ in ihrer 82. Ausgabe ausgiebig nach. Und tiefgründig, sinnvoll, auch gleichermaßen lustbetont. Zugleich hat das Forum für junge Literatur aus dem Ländle mit Beiträgen etwa von Arno Geiger, Botho Strauß oder Markus Orths ein wirklich sehr hohes Niveau erreicht, mit dem sich die Literaturzeitschrift eine Latte legt. Das Heft ist immer lesenswert und bietet lebendigen Lesestoff. Aber: Jeder Leser zählt.-hs

allmende 82, ISBN 978-3-88190-527-5, 144 S., € 12

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Schwarzwälder Tapas 2

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.02.2018

Nach dem großen Erfolg des wunderbaren Bands Schwarzwälder Tapas 1 geht die Erfolgsgeschichte der Bühler Hobbyköche und Buchautoren Verena Scheidel und Manuel Wassmer in eine neue Runde.

>   mehr lesen...


Art Nights

Wissen & Buch // Tagestipp vom 08.02.2018

„Art Night“ nennt sich das neue Format im Nun, bei dem die Gäste unter Künstleranleitung ihr eigenes Werk erschaffen.

>   mehr lesen...




Deutsch-Französischer Tag 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 08.02.2018

Beim Deutsch-Französischen Tag soll die Freundschaft zwischen den Ländern gefeiert und der Kulturaustausch gepflegt werden.

>   mehr lesen...




Lesung Süd: Sina Pousset

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.02.2018

Drei Freunde, drei Schicksale.

>   mehr lesen...




Daniel Kehlmann

Wissen & Buch // Tagestipp vom 01.02.2018

So kennt man den Till Eulenspiegel noch nicht, wie Daniel Kehlmann ihn in seinem neuen Roman und der Lesung beschreibt.

>   mehr lesen...