Takis Würger & Joachim Meyerhoff

Wissen & Buch // Artikel vom 15.02.2019

Takis Würger (Foto: Sven Döring)

Wer das Feuilleton verfolgt, kommt um Takis Würgers Zweitwerk im Moment nicht herum.

Aller-orten wird über „Stella“ diskutiert, eine teilweise auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte von Liebe, Verrat und unmenschlichen Zwangslagen im Berlin der frühen Vierziger. Und bei so viel Aufregung bleibt wohl nur ein Weg: sich selbst ein Bild machen.

Zum Beispiel bei Takis Würgers Lesung am Fr, 15.2. (19 Uhr) im Literaturhaus im Prinz-Max-Palais. Gleich von vornherein ins geräumige Konzerthaus verortet wird die Lesung mit Joachim Meyerhoff über die „Zweisamkeit der Einzelgänger“ und die Trippel-Beziehung eines Einzelnen (Do, 21.2., 20 Uhr). -bes

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Wissen & Buch // Tagestipp vom 20.03.2019

In den 80ern war er Mitinitiator der Hannoverschen „Chaostage“ und der Anarchistischen Pogo-Partei Deutschlands (APPD).





Wissen & Buch // Tagestipp vom 19.03.2019

Dass der Plastikmüll über den Umweg Meer schlussendlich wieder auf unseren Tellern landet und dabei noch zur Todesfalle für viele Tiere wird, sollte bekannt sein.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.03.2019

Durch enge Gassen flanieren und in einem malerischen Straßencafé haltmachen, um ein frisches Croissant zu Café au Lait zu genießen.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.03.2019

Schöner scheitern.



Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.03.2019

Motorrad-Reise-Journalist Frank „Panny“ Panthöfer und Fotografin Simone Dorner haben die „Winterflucht“ geprobt und für sechs Monate Spanien, Portugal und Marokko unter die Räder genommen.