Technologiefabrik Karlsruhe

Wissen & Buch // Artikel vom 18.02.2016

Die Technologiefabrik gibt innovativen Unternehmern Raum.

Das Gründerzentrum, in dem besonders viele junge Firmen aus der IT- und High-Tech-Branche ansässig sind, unterstützt seit über 30 Jahren zur Anfangsphase der unternehmerischen Tätigkeit mit einem umfangreichen Service- und Dienstleistungspaket, das neben Infrastruktur auch Informationsveranstaltungen, Einzelberatungen und Coachings durch ausgewiesene Fachleute beinhaltet.

97 Prozent der bis heute über 350 betreuten Start-ups haben so den Schritt in die Unabhängigkeit gemeistert und im Laufe der Zeit über 6.500 hochqualifizierte Arbeitsplätze geschaffen. Momentan sind in der Oststadt rund 80 eigenständige Unternehmen unter dem Dach einer der erfolgreichsten Gründerschmieden bundesweit versammelt. -pat

Haid-und-Neu-Str. 7, Karlsruhe, Tel.: 0721/17 42 71
www.technologiefabrik-ka.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





35. Karlsruher Bücherschau

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.11.2017

Ein Elch begrüßt die Besucher der 35. „Bücherschau“, denn Schweden wird in diesem Jahr das Gastland sein.

>   mehr lesen...




Literarische Gesellschaft im Herbst

Wissen & Buch // Tagestipp vom 17.10.2017

Bevor die 35. „Bücherschau“ übernimmt und den Bedarf aller Wort- und Lesehungrigen stillt, übernimmt in gewohnter Manier die Literarische Gesellschaft diese Aufgabe.

>   mehr lesen...




Einstieg Karlsruhe 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 06.10.2017

Wie es nach dem Schulabschluss weitergehen könnte, darüber informiert zum 14. Mal die „Einstieg Karlsruhe“.

>   mehr lesen...




Science Slam Nr. 21

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.10.2017

Hinterher ist man immer klüger, wenn’s um einen Science Slam geht.

>   mehr lesen...




Dead And Alive

Wissen & Buch // Tagestipp vom 30.09.2017

Tot und lebendig dürfen sie sein, die Dichterinnen und Poeten beim Poetry Slam am Staatstheater.

>   mehr lesen...




Bizplay #6

Wissen & Buch // Tagestipp vom 28.09.2017

„Bizplay“-Kurator Steffen P. Walz im INKA-Interview.

>   mehr lesen...