Technologiefabrik Karlsruhe

Wissen & Buch // Artikel vom 28.08.2014

Die Technologiefabrik gibt innovativen Unternehmern Raum.

Das Gründerzentrum, in dem besonders viele junge Firmen aus der IT- und High-Tech-Branche ansässig sind, unterstützt jene seit über 30 Jahren zur Anfangsphase ihrer unternehmerischen Tätigkeit mit einem umfangreichen Service- und Dienstleistungspaket, das neben der Bereitstellung der benötigten Infrastruktur auch Informationsveranstaltungen, Einzelberatungen und Coachings durch Fachleute beinhaltet.

97 Prozent der bis heute über 340 betreuten Start-Ups haben so den Schritt in die Unabhängigkeit gemeistert und im Laufe der Zeit über 6.000 hochqualifizierte Arbeitsplätze geschaffen; momentan sind in der Oststadt rund 70 eigenständige Unternehmen unter dem Dach einer der erfolgreichsten Gründerschmieden bundesweit versammelt. -pat

Haid-und-Neu-Str. 7, Karlsruhe, Tel.: 0721/17 42 71
www.technologiefabrik-ka.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Glühweinprogrammiernacht 17

Wissen & Buch // Tagestipp vom 24.11.2017

Gesellige „Glühweinevents“ gibt es in der Vorweihnachtszeit schon recht ausreichend.

>   mehr lesen...




Jubezmediale 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

Drei Tage lang lernen Kinder der Klassenstufen 4 bis 8 mal anders.

>   mehr lesen...




Nicholas Müller

Wissen & Buch // Tagestipp vom 14.11.2017

2014, auf dem Höhepunkt des Erfolgs von Jupiter Jones, zwang ihn eine Angststörung mit Panik­attacken zum Ausstieg aus dem Musikzirkus.

>   mehr lesen...




35. Karlsruher Bücherschau

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.11.2017

Ein Elch begrüßt die Besucher der 35. „Bücherschau“, denn Schweden wird in diesem Jahr das Gastland sein.

>   mehr lesen...




vhs-Männer- und Vätertag 2017

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.11.2017

„Getragen und getrieben: Wie Männer leben und lieben“ ist das Thema des diesjährigen „Männer- und Vätertages“ der vhs Karlsruhe, der Lebensfragen aus männlicher Perspektive beleuchtet und ergründet.

>   mehr lesen...