Technologiefabrik Karlsruhe

Wissen & Buch // Artikel vom 28.08.2014

Die Technologiefabrik gibt innovativen Unternehmern Raum.

Das Gründerzentrum, in dem besonders viele junge Firmen aus der IT- und High-Tech-Branche ansässig sind, unterstützt jene seit über 30 Jahren zur Anfangsphase ihrer unternehmerischen Tätigkeit mit einem umfangreichen Service- und Dienstleistungspaket, das neben der Bereitstellung der benötigten Infrastruktur auch Informationsveranstaltungen, Einzelberatungen und Coachings durch Fachleute beinhaltet.

97 Prozent der bis heute über 340 betreuten Start-Ups haben so den Schritt in die Unabhängigkeit gemeistert und im Laufe der Zeit über 6.000 hochqualifizierte Arbeitsplätze geschaffen; momentan sind in der Oststadt rund 70 eigenständige Unternehmen unter dem Dach einer der erfolgreichsten Gründerschmieden bundesweit versammelt. -pat

Haid-und-Neu-Str. 7, Karlsruhe, Tel.: 0721/17 42 71
www.technologiefabrik-ka.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Lange Nacht: lern-t-räume@vhs-karlsruhe

Wissen & Buch // Tagestipp vom 13.07.2018

In digitale Welten begibt sich die Volkshochschule bei ihrer nächsten „Langen Nacht“.

>   mehr lesen...




Luise Meier – „MRX Maschine“

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.07.2018

200 Jahre nach Karl Marx’ Geburt ist alles komplizierter.

>   mehr lesen...




Effekte: Material- und Robotikforschung

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.07.2018

Seit Juni gastiert die „Effekte“-Reihe als Vorbereitung auf die 2019 anstehende vierte Ausgabe des Wissenschaftsfestivals wieder mit einem kostenlosen Programm der Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen monatlich auf dem Gelände des Alten
Schlachthofs.

>   mehr lesen...


Retrothek

Wissen & Buch // Tagestipp vom 07.07.2018

Mit seinem neuen Retrocomputing-Treff geht die Stadtbibliothek zurück in die Zeiten, als Games noch mit Spielidee und pixeligem Charme zu bestechen wussten.

>   mehr lesen...




Karoline von Günder­rode

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.07.2018

Mit nur 26 Jahren brachte sich Karoline von Günderrode im Jahre 1806 um.

>   mehr lesen...




„Share BW“-Landeskongress 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.07.2018

Geteiltes Wohnen, Arbeiten, Fortbewegen?

>   mehr lesen...