Thalia Buchtipp: Der goldene Kompass

Wissen & Buch // Artikel vom 05.12.2007

„Der goldene Kompass“, ab 6. Dezember in den deutschen Kinos als Film zu sehen, ist der erste Teil einer spannenden Fantasy Trilogie von Philip Pullman.

Nicht so bekannt wie „Herr der Ringe“ oder „Narnia“ sind die drei Bände von Philip Pullman jedoch genauso faszinierend. Sie tauchen als Leser in geheimnisvolle, fremde Welten, die sie nur ungern nach dem Lesen des dritten Bandes wieder verlassen.

Die Hauptperson des ersten Bandes ist das Mädchen „ Lyra. Sie lebt in einer Welt , in der die Menschen Begleittiere haben. Diese sind Ausdruck ihrer Persönlichkeit und eng mit den Menschen verbunden. Lyras Onkel Asriel forscht als Wissenschaftler nach dem Zugang zu einer neuen unentdeckten Welt. Kurz nach einem seiner Besuche bei Lyra, ist er im hohen Norden verschollen. Gleichzeitig verschwinden immer mehr Kinder aus Oxford. Als auch Lyras bester Freund verschwindet, macht sie sich auf den gefahrvollen Weg in den hohen Norden um ihren Onkel und Freund zu finden.

Der goldene Kompass ist eine fesselnde und lesenwerte Fantasy Lektüre, die nicht nur Mädchen und Jungen ab 12 Jahren, sondern auch viele Erwachsene begeistern wird!

Diese Buchbesprechung wird präsentiert von:

Thalia- Buchhandlung
Ettlinger-Tor-Platz 1
76133 Karlsruhe

Thalia- Buchhandlung
Kaiserstraße 167
76133 Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL



Lange Nacht: lern-t-räume@vhs-karlsruhe

Wissen & Buch // Tagestipp vom 13.07.2018

In digitale Welten begibt sich die Volkshochschule bei ihrer nächsten „Langen Nacht“.

>   mehr lesen...




Luise Meier – „MRX Maschine“

Wissen & Buch // Tagestipp vom 12.07.2018

200 Jahre nach Karl Marx’ Geburt ist alles komplizierter.

>   mehr lesen...




Effekte: Material- und Robotikforschung

Wissen & Buch // Tagestipp vom 10.07.2018

Seit Juni gastiert die „Effekte“-Reihe als Vorbereitung auf die 2019 anstehende vierte Ausgabe des Wissenschaftsfestivals wieder mit einem kostenlosen Programm der Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen monatlich auf dem Gelände des Alten
Schlachthofs.

>   mehr lesen...


Retrothek

Wissen & Buch // Tagestipp vom 07.07.2018

Mit seinem neuen Retrocomputing-Treff geht die Stadtbibliothek zurück in die Zeiten, als Games noch mit Spielidee und pixeligem Charme zu bestechen wussten.

>   mehr lesen...




Karoline von Günder­rode

Wissen & Buch // Tagestipp vom 05.07.2018

Mit nur 26 Jahren brachte sich Karoline von Günderrode im Jahre 1806 um.

>   mehr lesen...




„Share BW“-Landeskongress 2018

Wissen & Buch // Tagestipp vom 04.07.2018

Geteiltes Wohnen, Arbeiten, Fortbewegen?

>   mehr lesen...