The Art Of Tracing Water

Wissen & Buch // Artikel vom 14.12.2021

Seit 2010 ist der Zugang zu Wasser ein von der UN erklärtes Menschenrechts.

In Chile ist die Wasserversorgung jedoch zu fast 100 Prozent privatisiert; Flüsse sind Sinnbild eines rücksichtslosen Wirtschaftssystems. Die chilenische Medien- und Klangkünstlerin Claudia González Godoy forscht über die Auswirkungen industrieller Übernutzung von Wasser auf Umwelt und Gesellschaft und transformiert dies in Installationen aus Klang und Bild. Im ZKM-Livestream spricht sie mit der Kuratorin und Wissenschaftlerin Alessandra Burotto Tarky. -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 9.

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Karlshochschule: Infotage

Wissen & Buch // Artikel vom 05.02.2022

650 junge Menschen aus 70 Ländern suchen an der Karlsruher International University mithilfe alternativer Denk- und Lehransätze nach Lösungen für die Herausforderungen der modernen globalisierten Welt.

Weiterlesen …




Verschoben: Learntec 2022

Wissen & Buch // Artikel vom 01.02.2022

Die Angebote an digitalen Lehr- und Lernmethoden sind durch die Pandemie rasant gewachsen.

Weiterlesen …


Abgesagt: VHS-Elterntag 2022

Wissen & Buch // Artikel vom 29.01.2022

Alle Eltern wünschen sich, dass ihre Kinder den Herausforderungen des Lebens gewachsen sind.

Weiterlesen …




David Monacchi

Wissen & Buch // Artikel vom 23.01.2022

Seit über 30 Jahren sammelt David Monacchi die Klänge der globalen Ökosysteme und arbeitet dabei mit Organisationen wie Greenpeace, WWF und Ear To The Earth zusammen.

Weiterlesen …


Blockchain & Mining

Wissen & Buch // Artikel vom 19.01.2022

Neben den Begriffen „Bitcoin“ und „Kryptowährung“ haben Sie wahrscheinlich auch die beiden anderen wichtigen Begriffe „Blockchain“ und „Mining“ gehört.

Weiterlesen …


Wie können Kryptowährungen zur Entwicklung der Tourismusbranche beitragen?

Wissen & Buch // Artikel vom 19.01.2022

Wenn die Korruption der Regierungen die Stabilität der nationalen Währungen in vielen Ländern beeinträchtigt, ist es nur natürlich, dass die Einwohner ihr Heil in stabileren Anlagen suchen.

Weiterlesen …