Tipps für mehr Erfolg – so gehen Sportwetten

Wissen & Buch // Artikel vom 24.12.2021

Foto: Pixabay © top10-casinosites (CC0 Public Domain)

Sportwetten-Profis machen langfristig Gewinne, während die meisten anderen Spieler eher gelegentlich oder zufällig gewinnen.

Eine Garantie oder ein System, um immer bei Sportwetten zu gewinnen, gibt es nicht. Allerdings lassen sich die Gewinnchancen erheblich erhöhen, wenn Spieler anstatt auf persönliche Sympathie für einen Sportler oder eine Mannschaft auf Wissen setzen. Viele Sportfans übersehen beim Wetten ein paar grundlegende Dinge; dazu gehört es auch, seine eigenen Finanzen im Blick zu haben oder den richtigen Buchmacher auszuwählen.

Fachkenntnisse für den Erfolg

Wer beim Wetten auf Sportereignisse erfolgreich sein will, muss sich nicht nur mit der jeweiligen Sportart auskennen. Bei Wetten auf ein bestimmtes Team ist es zudem notwendig, die verschiedenen Athleten zu kennen. Das Internet ist eine hervorragende Quelle, um sich grundlegende Informationen zu den Stärken und Schwächen der einzelnen Sportler zu beschaffen. Es lässt sich auch nicht pauschal sagen, dass die erfolgreichen Teams wie FC Barcelona oder FC Bayern München immer gewinnen. Erfolgreiche Sportwetter lassen die Topteams meistens außen vor. Die Verdienstmöglichkeiten mit diesen Wetten sind ohnehin nicht sehr gut. Es ist auch besser auf Einzelwetten zu setzen als auf Kombi-Wetten. Denn mit jeder Kombination erhöht sich das Risiko, die Wette zu verlieren. Es ist besser, in kleinen Schritten erfolgreich zu sein. Sehr erfolgversprechend ist es, sich die Wettinfos von Profis zu holen.

Mathematische Wettsysteme sind nicht zielführend

Um ein Minus auszugleichen, ist es wenig empfehlenswert, bei der nächsten Wette einfach den Einsatz zu verdoppeln. Bei einer längeren Pechsträhne ist es im Gegenteil ratsam, die Einsätze zu senken. Beim Martingale-System, das viele anwenden, ist das Risiko sehr hoch, schnell viel Geld zu verlieren. Es funktioniert manchmal, dann ist das aber eher Zufall. Beim Martingale-System wird nach jeder Niederlage der Einsatz verdoppelt. Wer mit zehn Euro beginnt und acht Niederlagen in Folge hat, verliert damit in kurzer Zeit 2.550 Euro.

Verluste nicht mit schnellen Wetten ausgleichen

Einer der größten Fehler beim Onlinewetten besteht darin, dass Spieler versuchen einen entstandenen Verlust mit weiteren Wetten ausgleichen zu wollen. Dafür ist eine professionelle Analyse notwendig, die auf Statistiken basiert. Doch wer kann Sportwetten richtig analysieren? Nicht immer ist es möglich, zu wissen in welcher Tagesform die verschiedenen Sportler sind. Ist damit alles klar, sind korrekte Vorhersagen nur aufgrund der Auswertung von Statistiken möglich. Bei der Analyse lassen sich meistens Trends und Muster erkennen, die die Grundlage für weitere Wetten sind.

Die Finanzen sinnvoll managen

Die wichtigste Grundlage für erfolgreiche Wetter ist das Geldmanagement. Der Betrag, der für Wetten verwendet werden soll, sollte immer proportional zum Gesamtkapital sein, empfehlenswert sind dabei maximal fünf Prozent. Ausgangspunkt ist das Startkapital. Wettspieler sollten nur so viel Geld beim Buchmacher einzahlen, wie sie auch bereit sind zu verlieren. Wer hier mit einem höheren Risiko spielt, kann ganz schnell pleite gehen. Am Anfang sollten die Spieler sich einen Höchstbetrag für das Wetten festlegen, entweder pro Woche oder pro Monat, und sich strikt an diese Vorgabe halten. Wenn es an das Platzieren der Wetten geht, kann es leicht passieren, dass ein Spieler die Kontrolle verliert. Dann gehen meist alle guten Vorsätze über Bord. Wer sich dann an seine vorher festgelegten klaren Regeln hält, hat gute Chancen, nicht in einen Abwärtsstrudel zu geraten. Klare Regeln helfen auch, Spielsucht zu vermeiden.

Den richtigen Buchmacher wählen

Ein zuverlässiger Buchmacher ist das A und O. Dass hinter einer Plattform ein seriöses Unternehmen steht, lässt sich an mehreren Merkmalen erkennen. Seit Juli 2021 gibt es neue Wettlizenzen in Deutschland, die die Anforderungen des neuen Glücksspielstaatsvertrags erfüllen müssen. Die Unternehmen mit einer deutschen Lizenz müssen ganz bestimmte Kriterien erfüllen, um den Spielern ein sicheres Wetterlebnis zu gewährleisten. Dazu gehören Vorgaben zum Kundenschutz. Die Anbieter präsentieren ihre Wettlizenzen normalerweise gut sichtbar. Dabei ist nicht der Hauptsitz des Unternehmens relevant, sondern die Genehmigung einer deutschen Behörde. Wenn diese nicht vorliegt und auch sonst keine Lizenz erkennbar ist, sollten Spieler sich eine andere Plattform suchen. Anbieter, die gar keine Lizenz haben, verfolgen in der Regel betrügerische Absichten. Seriöse Wettanbieter, die eine deutsche Lizenz haben halten auch bestimmte Maßnahmen zum Spielerschutz ein. Damit will der Gesetzgeber Betrug eindämmen und auch die Spieler vor Spielsucht schützen. Neben einer seriösen Gewinnauszahlung sind Einzahlungslimits von 1.000 Euro pro Monat vorgesehen. Ein Panikbutton, der einen Spieler sofort sperrt, soll zudem gewährleisten, dass die Spieler sicher spielen können. Die Anbieter sind außerdem für die technische Sicherheit verantwortlich. Wenn sie sich an die Vorgaben nicht halten, sind sie zur Haftung verpflichtet.

Fazit

Impulsive Entscheidungen und verantwortungsloses Onlinewetten hat schon viele Menschen extreme Höhen und Tiefen beschert und auch viele in den Ruin getrieben. Daher ist es wichtig, sich selbst Regeln aufzustellen und nicht aufs Geradewohl zu wetten. Wer achtsam wettet und nicht extrem euphorisch und optimistisch ist, hat gute Chancen auf erfolgreiche Onlinesportwetten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 9?

WEITERE WISSEN & BUCH-ARTIKEL





Verschoben: Learntec 2022

Wissen & Buch // Artikel vom 01.02.2022

Die Angebote an digitalen Lehr- und Lernmethoden sind durch die Pandemie rasant gewachsen.

Weiterlesen …


Abgesagt: VHS-Elterntag 2022

Wissen & Buch // Artikel vom 29.01.2022

Alle Eltern wünschen sich, dass ihre Kinder den Herausforderungen des Lebens gewachsen sind.

Weiterlesen …


David Monacchi

Wissen & Buch // Artikel vom 23.01.2022

Seit über 30 Jahren sammelt David Monacchi die Klänge der globalen Ökosysteme und arbeitet dabei mit Organisationen wie Greenpeace, WWF und Ear To The Earth zusammen.

Weiterlesen …


Blockchain & Mining

Wissen & Buch // Artikel vom 19.01.2022

Neben den Begriffen „Bitcoin“ und „Kryptowährung“ haben Sie wahrscheinlich auch die beiden anderen wichtigen Begriffe „Blockchain“ und „Mining“ gehört.

Weiterlesen …


Wie können Kryptowährungen zur Entwicklung der Tourismusbranche beitragen?

Wissen & Buch // Artikel vom 19.01.2022

Wenn die Korruption der Regierungen die Stabilität der nationalen Währungen in vielen Ländern beeinträchtigt, ist es nur natürlich, dass die Einwohner ihr Heil in stabileren Anlagen suchen.

Weiterlesen …


Digitale Vermögenswerte

Wissen & Buch // Artikel vom 17.01.2022

Die moderne Phase der wirtschaftlichen Entwicklung der Gesellschaft ist durch die Entstehung eines neuen Wirtschaftsbereichs gekennzeichnet.

Weiterlesen …